1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suchanfrage für einen Schalter für einen Freak

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wellenjäger, 4. April 2009.

  1. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    Anzeige
    Ich suche einen Schalter womit ich ein Sat Signal meiner Testanlage auf 6 Satreiver schalten kann am liebsten möchte ich über eine Gleichspannung Steuern welcher der Receiver das Sat Signal bekommt.

    Ich kann das nicht über normale Relais machen weil die für Sat Frequenzen geignet sind.

    Hat hier jemand einen Tip? Ich habe schon gesucht.

    Sechs Receiver weil ich einen für die Steuerung brauche einen für Premiere mit Karte einen Für Blindscan einen für 4.2.2 einen für den PC einen für Test Zwecke.

    Über Multi geht das bei nicht weil ich dann einen Multischalter brauchen würde der 10 Quattro Lnb Eingänge hätte und 6 Ausgänge so einen Schalter gibt es nicht und wenn wäre das viel zu aufwendig.

    Vieleicht hat ein Freak einen Tip für mich.

    Wie ich das Sat Signal zwischen den 6 Receiver schalten kann.
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Suchanfrage für einen Schalter für einen Freak

    Wieso willst du dein Vorhaben eigentlich so kompliziert lösen ?

    Du kannst doch ansich auch einfach einen Splitter (wie z.B. HIER) verwenden und das Signal somit an alle 6 Receiver gleichzeitig weiterleiten.

    Solange du nicht mehrere Receiver zeitgleich einschaltest, kommen sie sich bei dieser Möglichkeit empfangstechnisch auch nicht ins Gehege.

    Ein großes Fragezeichen ist für mich allerdings noch, wie du überhaupt die 10 LNBs ansteuern willst.

    Falls du vor hast mit dem Steuerreceiver einen 10/1 Schalter anzusteuern, müsste dieser Receiver ja eigentlich zwangsläufig permanent mit diesem Schalter verbunden sein, damit einer der anderen Receiver das gewünschte Signal empfangen kann, was laut deinen Ausführungen aber nicht der Fall sein sollte.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2009
  3. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Suchanfrage für einen Schalter für einen Freak

    Also ich möchte die Receiver teilweise gleichzeitig eingeschaltet lassen damit ich nciht immer hoch und runter fahren muss deshalb fällt der Splitter weg.

    die 10 LNB habe ich so das ich 7 immer angeschlossen habe über 2 stück 4/1 Schalter zwischen den ich mit einer Gleichspannung umschlalten kann die ein Receiver rausgibt oder ich manuell auch nach drausen geben kann wo ein 12V Spaun Schalter ist die beiden selten genutzen lnb kann ich eben drausen umstecken auf den 8 Anschluss da sind dann also drei Lnb dran.

    Aber danke für die Überleggung ich bin da auch schon eine Zeit mit dran wie ich das am laufen bekomme weil das ja auch nicht ganz normal ist aber ich brauche das so weil ich auch regelmässig Receiver Teste.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Suchanfrage für einen Schalter für einen Freak

    Du könntest das Problem auch lösen, indem du alle nicht benötigten (aber angeschalteten) Receiver auf einen Sender im Lowband Vertikal umschaltest.

    Bei dem Steuerreceiver müsstest du dies wohl sowieso machen, da dieser zwangsläufig eine permantene Verbindung zu den Schaltern haben muss, um die gewünschte Schaltsstellung aufrecht zu erhalten.

    Um einen 2/1 Splitter (1x Steuerreceiver, 1x Rest) kämst du daher meiner Meinung nach garnicht herum.

    Und bezüglich der gewünschten Weiche...

    Wenn diese mittels Gleichspannung schalten sollte, ginge dies doch eigentlich auch nur, wenn nur ein Receiver zeitgleich angeschaltet wäre.

    Ansonsten könnte man auch gleich eine Weiche basteln, die man manuell von Hand umschaltet.

    Gruß Indymal
     
  5. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Suchanfrage für einen Schalter für einen Freak

    Aber das Basteln habe ich mit Hochfreuenz Relais schon versucht ging aber voll daneben.


    Viel Zu grosser Signal verlust.

    Mit der Umschaltung auf Low wäre auch blöd weil dann die H Spannung gegen die Receiver arbeitet und wenn ich erst alle Receiver auf ein Programm mit Low schalten muss das dauert viel zu lange weil ich dann ja immer auf ein bestimmtes Programm je nach Satelitt schalten muss.
    Ich hoffe noch auf einen Tip hier oder ich werde von allen Receivern ein Kabel zu einer Alu Leíste führen wo ich für jeden Receiver einen F Verbinder einbaue und dann das Kabel von meiner Wave T 90 umstecken kann wäre zwar dann so gelöst wie früher in
    der Telefon Vermittelung aber dabei hätte ich die geringsten Signal Verluste.

    Aber ich hoffe noch das ich einen Schalter finde.
     
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Suchanfrage für einen Schalter für einen Freak

    Wenn man nur 7 LNB gleichzeitig nutzt könnte man einen 8/1 Umschalter verwenden. Dann spart man sich den Aufwand mit den Gleichspannungsschalter.
     
  7. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Suchanfrage für einen Schalter für einen Freak

    Ich möchte insgesamt sechs Satreceiver abwechselnd an insgesamt 10 LNB umschalten.

    7 LNB immer die seltene 3 LNB teilen sich einen Eingang der noch frei ist an den zweiten 4/1 Schalter. Zwischen den Zwei 4/1 Schalter schalte ich mit einen Spaun Schalter um der durch eine Gleichspannung von meinen Platz aus gesteuert wird.

    das Funktioniert alles Einwand frei aber ich suche nun eine Lösung um dieses Sat Signal auf meine Receiver um zuschalten sonst muss ich das wie in dem Beitrag manuell umstecken weil nicht jeder Receiver jede Funktion hat die ich brauche. Ebenfalls teste ich Receiver und deshalb muss ein Anschluss frei bleiben wo ich das Test Gerät anschliessen kann.

    In der Überschrift steht ja das es was für einen DX Freak ist vieleicht hat der einen Tip wie die das lösen weil die ja auch mit mehrene Receiver arbeiten.

    Ein Multischalter hat zu wenig Eingänge.

    Danke für Vorschläge im Voraus.
     

Diese Seite empfehlen