1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Subwoofer brummt

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Leo1, 21. Juni 2013.

  1. Leo1

    Leo1 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Mein Problem: mein Teufel-Subwoofer brummt neuerdings. Auslöser ist wohl mein neuer Sky+ HD-Festplattenreceiver (ich hatte vorher jahrelang noch einen alten Premiere-Digitalreceiver benutzt und da hat nichts gebrummt).

    Meine Verkabelung:
    Empfang ist über Satellit
    Antennenkabel geht von der Schüssel in den Sky-Receiver.
    Vom Sky-Receiver per HDMI in den AV-Receiver (Onkyo TX-NR818).
    Vom AV-Receiver per HDMI in Panasonic-LED-TV.
    AV-Receiver ist mit 7.1 Boxen-System LT2 von Teufel mit Aktiv-Subwoofer.
    Der Subwoofer ist mit Y-Kabel (1xCinch im Receiver und 2xCinch im Subwoofer) mit dem AVR verbunden.

    Wenn ich das HDMI-Kabel (vom Sky-Receiver zum AVR) am AVR rausziehe, hört das Brummen am Subwoofer auf.

    Andere Steckdose für den Sub habe ich schon probiert, nützt nichts.
    Subwooferkabel habe ich ein hochwertiges von Oehlbach genommen, nützt auch nichts.

    Was kann ich tun?
    Ich bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.170
    Zustimmungen:
    3.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Subwoofer brummt

    schließe mal den AV Receiver per LWL an den jewelgen Geräten an und nicht per HDMI, dann dürfte die Masseschleife auch weg sein und damit auch das Brummen.
    Grund dafür ist sicher eine fehlerhafte Erdung der Satantenne die im Zusammenhang mit dem Schutzkontakt des Panasonic TVs eine Brummspannung erzeugt.
     
  3. Leo1

    Leo1 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Subwoofer brummt

    Danke für den Tipp, ich werde es ausprobieren und Feedback geben.
     
  4. Leo1

    Leo1 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Subwoofer brummt

    @Gorcon: o.k., mit LWL, es hat funktioniert, das Brummen ist (fast) weg. Man hört es nur noch minimal brummen, wenn ich die Lautstärke auf Null gestellt habe. Beim normalen Fernsehen oder Musikhören, hört man kein störendes Brummen mehr.

    Trotzdem wollte ich es eigentlich einfacher haben: der AVR als "Zentrale", alle Geräte mit nur einem HDMI-Kabel für Bild und Ton in den AVR und vom AVR ein HDMI-Kabel in den TV. Nun muss ich von jedem Gerät (Sky-Receiver, Blurayplayer, DVD-Recorder) jeweils ein HDMI-Kabel mit dem TV verbinden und für Audio jeweils ein LWL zum AVR. Und da der AVR nur 2 optische Eingänge hat, werde ich umstecken müssen. Umständlich und wieder mehr Kabel verlegt.
    Schade, mit HDMI hätte man nur ein Kabel für Video und Audio.
    Nun gut, ich lasse es erst mal so, Hauptsache das Brummen ist weg.

    Gibt es eine einfache Möglichkeit, die "fehlerhafte Erdung der Satantenne" zu beheben?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.170
    Zustimmungen:
    3.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Subwoofer brummt

    Koaxiale SPDIF gingen in den meisten Fällen auch (es muss eine Galvanische Trennung vorliegen, d.h. die Buchse darf mit ihrem Massekontakt auch nicht mit dem Gehäuse verbunden sein).
    Wenn der TV einen digitalen SPDIF Ausgang hat könnte man den auch mal probieren, aber oftmals liefert der nicht das Signal das per HDMI zum TV geliefert wird oder es kommt nur maximal Dolby-Digital 2.0 heraus. Das könntest Du auch noch probieren falls möglich. ;)

    Ich habe bei mir auch alles extra angeschlossen obwohl mein TV auch einen HDMI out hat. Die Quellenumschaltung übernimmt meine FB automatisch.
     
  6. Leo1

    Leo1 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Subwoofer brummt

    Audio über Koax SPDIF habe ich auch getestet, aber sofort brummt der SW wieder laut. Also funktioniert es bei mir nur per optischem Kabel.
    Egal, ich nutze ja nicht gleichzeitig Bluray- und DVD-Player, da kann ich das LWL_Kabel bei Bedarf umstecken. Den DVD habe ich überhaupt nur noch deshalb angeschlossen, weil auf dessen Festplatte noch ein paar Filme gespeichert sind. Die kann ich aber auf DVD brennen, dann kann ich den DVD-Player entfernen.
     

Diese Seite empfehlen