1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Subventionierte D-Box2?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Uli1972, 5. März 2001.

  1. Uli1972

    Uli1972 Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2001
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Deutschland,97076 Würzburg
    Anzeige
    Zur Zeit gibt es von PremiereWorld fuer 444.-- (Sport-Paket) bzw. 555.-- DM die D-Box2 inkl. 6 Monate PW zum Kaufen. Lt. der Aussage eines Freundes ist die D-Box2 jedoch deutlich mehr wert (auch technisch gesehen) und hat hauptsaechlich aufgrund Software-Schwaechen einen mittelmaessigen Ruf. Lohnt es sich fuer mich als Kabelbenutzer eine D-Box2 fuer 444,-- DM zu erwerben, nach 6 Monaten PW zu kuendigen und lediglich Free-TV zu verwenden, das klasse digitale TV-Bild (insbesondere wenn man einen 82 cm 16:9 TV hat) zu geniesen und zusaetzliche Sender zu haben?

    Wenn ja, wieviele zusaetzlichen Free-TV-Sender haette ich dann???
    (z.Zt. faellt mir nur Viva2, 3x ARDextra, 3x ZDF(Theater/Doku/info) und ein paar dritte Programme ein, die mir im Analog-Kabel (ca. 30 Prg. ohne Werbe- und sonst. Mistkanaelen) zur Zeit nicht zur Verfuegung stehen.

    Danke im voraus fuer die Info!
    Uli
     
  2. Fishbone

    Fishbone Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Magdeburg
    Als Kabeluser hast du Pech. Kostenlos wirst du im Kabel dann nur noch die ARD- und ZDF-Programme bekommen.
     
  3. SirJames56

    SirJames56 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    132
    Ort:
    GTH
    Damit hast du nur teilweise recht, Fishbone. Sofern die Einspeisung durch die Telekom erfolgt, ist das leider so, aber ich hab in anderen Kabelnetzen, die nicht von der Telekom betrieben werden, gesehen, dass fast alles, was derzeit analog zu empfangen ist, auch digital eingespeist wird.
     

Diese Seite empfehlen