1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studien - wer denkt sich sowas aus?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Grizzly, 20. März 2008.

  1. Grizzly

    Grizzly Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    132
    Anzeige
    Hallo!

    bin über eine Studie auf einem Blogeintrag (Quelle: http://kinderfilme.wordpress.com/ ) vgestossen, in dem argumentiert wird, dass Kinder mehr fernsehen, wenn sie ungebildete eltern haben - das kann ja auch irgendwie ned stimmen, oder?

    Nur weil Eltern nicht das recht auf Bilund genossen haben, stellt sie so eine Studie als Art Rabeneltern hin, kann auch nicht sein, oder?
     
  2. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    wieso kann das nicht sein wenns so ist? es heißt übrigens nicht das alle eltern mit weniger bildung so sind....
     
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    Das fällt wohl unter Soziologie. Ich studiere den D.reck, aber nicht mehr lange.
     
  4. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    Wieder einer der kein Durchhaltevermögen hat. Und genau darum geht es beim Studieren; unabhängig vom Thema, das studiert wird.
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    Wenn man erkennt, dass das gewählte Studienfach einfach nichts für einen ist, ist es doch besser etwas anderes zu machen, als sich da durchzuquälen. Wenn ich nur wüsste was anderes...
     
  6. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    Was ist mit einer Lehre?

    Ich weiß nicht, wie die Situation in Österreich ist, aber hier in Deutschland benötigt man mittlerweile für viele Lehren auch ein Abitur. Keine Ahnung, woher auf einmal der Blödsinn kam, daß das so sein muß. Als ich noch die Lehre gemacht habe, reichte ein Realschulabschluß aus.
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    1. ist diese Erkenntnis alles andere als neu und 2. wüßte ich nicht, warum man offensichtliche Tatsachen verschleiern sollte?!

    Es gibt nunmal auch ganz klare Studien, die belegen, dass auch der allgemeine Fernsehkonsum direkt mit dem Bildungsstand zusammenhängt. D.h., dass Menschen mit niedriger Bildung mehr TV konsumieren, als Menschen mit hoher Bildung! Mit dem Bildungsstand nimmt die Menge des TV konsums ab und wird zielgerichteter!

    Wie sieht das bei Kindern aus? Kinder, vorallem Kleinkinder orientieren sich direkt am Verhalten der Eltern (also der Vorbilder) und ahmen dieses Verhalten nach! Glotzen die Eltern viel TV tun es auch die Kinder!

    Natürlich stellt so eine Studie nicht alle Eltern bildungsferner Schichten als Rabeneltern dar! Das sind Durchschnittswerte! Selbstverständlich gibt es da auch Ausnahmen, aber hier geht es um Mehrheiten. Nur weil viele Hartz4 Empfänger ihre Kinder vernachlässigen, heist das noch lange nicht, dass das alle Hartz4 Empfänger so tun (genauso, wie nicht alle Hartz4 Empfänger aus mangelnder Qualifikation arbeitslos sind).

    Abgesehen davon kann man den gesammten BLOG Beitrag, den du hier zitierst in die Tonne kloppen (falls es deiner ist, sorry, wegen der harten Worte!).

    Die Autorin, oder der Autor, gibt zunächst überhaupt keine Quelle an, um welche Studie es sich handelt und um welche Alterstufe von Kindern es sich handelt (es ist ein Unterschied ob Kinder 2, 5, 7 oder 10 Jahre alt sind)! Dann fehlt es dem Autor an jeglicher Verständnis für den Begriff "durchschnittlich". Wenn die Studie schreibt, dass Kinder aus gebildeteten Familien durchschnittlich 77 Minuten pro Tag TV sehen, könnte ich mich darüber kaputtlachen, dass die Autorin, oder der Autor daraus den Schluss zieht, die Studie empfehle nach exakt 77 Minuten den TV auszustellen, egal ob die Sendung um ist oder nicht.

    Dass sie oder er anscheinend noch nichtmal versteht, was Durschnitt bedeutet, macht mir schon Sorge um die Kinder dieser Person! :(

    FAZIT:
    Die Autorin, scheint selbst ziemlich bildungsfern zu sein und bellt jetzt einfach mal laut drauf los, indem sie sich in einem Blog ausko.tzt und damit lediglich beweist, dass sie/er nicht das geringste verstanden hat!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2008
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    Dazu mein aktueller Buchtipp:

    [​IMG]
     
  9. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    Waren die beiden nicht bei Kerner?
    Ich wußte gar nicht welcher Verlag das verlegt.:eek:
    Gut aufgehoben zwischen Lassiter, Arztroman und Jerry Cotton.:D
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Studien - wer denkt sich sowas aus?

    wie halten es deine kinder gag?
     

Diese Seite empfehlen