1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Weltweite Datenmenge wächst jährlich um 60 Prozent

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
  2. Mr. Moose

    Mr. Moose Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Mannheim
    AW: Studie: Weltweite Datenmenge wächst jährlich um 60 Prozent

    Unnötige Meldungen sind genauso ein Faktor.

    Ups - auch mein Post ist ja unnötig. Schon wieder Daten losgeschickt... ;)
     
  3. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: Studie: Weltweite Datenmenge wächst jährlich um 60 Prozent

    die blase der sozialen netzwerke und der "youtube-ära" wird vermutlich sowieso bald platzen. zumindest sagt mir meine glaskugel das. wenn die leute mal merken dass das ein einziges datensammelgrab ist und das sich grad dies bei ihren zukünftigen bewerbung negativ auswirken kann. insbesondere wenn man sich die teilweise seltendämlichen selbstdarstellungen anguckt, dann ist wieder viel datentraffic eingespart.

    bei der bildernutzung sehe ich keine schwierigkeiten, die starke kompression und die rasant wachsende speicherkapazität dürfte kein problem sein. die größte gefahr für die überlastung der netze sehe ich in dem vermutlich zukünftig bald großflächig verbreiteten IPTV. in meinen augen ein im grunde komfortables aber völlig überflüssiges verfahren.
     
  4. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Studie: Weltweite Datenmenge wächst jährlich um 60 Prozent

    jo der ganze Web 2.0-Quatsch ist daran Schuld. Wer diese ganzen Netzwerke nutzt dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.. MySpace, Youtube, StudiVZ usw... alles Blödsinn... aber die Industrie freut sich natürlich über solch großangelegte Verbraucherstudien. :D
     

Diese Seite empfehlen