1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.965
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Während die klassische Set-Top-Box langsam auf dem Rückzug ist, werden vernetzte Boxen immer wichtiger. Diese erlauben neben dem reinen TV-Empfang auch zusätzliche Dienste und können diese im ganzen Haushalt verteilen. Bis 2017 soll der weltweite Markt um 91 Prozent wachsen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

    Ernsthaft? Meine Dreambox hängt schon seit 2007 am Netz, aber schön dass nun auch der Rest der Welt darauf zurückgreift.
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.484
    Zustimmungen:
    1.405
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

    Denk dran: Die ueberwaeltigende Mehrheit nutzt die proprietaere Box des jeweiligen Plattform-Anbieters.

    Quote:
    Laut IHS werden vernetzte Geräte vor allem für Pay-TV-Anbieter immer wichtiger, da mit diesen zusätzliche Dienste wie Multiroom-Anwendungen oder Video on Demand möglich werden.
     
  4. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

    Ich frage mich inzwischen auch, warum ich so lange mit dem Kauf der Dreambox gewartet habe. Die ist aber erst vollständig, wenn die im Netz hängt. Dann spielt die ihre Stärken erst richtig aus.
     
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1.067
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

    Boah, Du lässt den Rest der Welt auf Deine Dreambox zugreifen???
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.713
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

    Na, dann zaehlst Du ja noch als Greenhorn!
     
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1.067
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

    Das mußt Du mir mal erklären, warum muß so eine Box eigentlich unbedingt ins Netz?
    Hab ich bisher noch nicht verstanden. Ich schaue TV über eine Schüssel, das war's. Was also soll eine Box in meinem Computernetzwerk??
     
  8. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.713
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

    Das wirst Du als HD+ Befürworter auch nur schwer verstehen können. ;) Deswegen erstmal nur ein Beispiel!

    Aufnahmen auf ein anderes Gerät übertragen!
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.484
    Zustimmungen:
    1.405
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch


    Wie das auch im Artikel schoen erklaert wird... Damit werden mittlerweile z.B. Multiroom und Video On Demand umgesetzt. Fernsehen ist halt heute sehr viel mehr als nur ein broadcast signal aus irgendeiner Quelle beziehen und auf's Fernsehgeraet bringen.
     
  10. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Studie: Vernetzte Set-Top-Boxen setzen sich durch

    Immer diese pauschalen Vorurteile. Es gibt durchaus Kombinationen, wie beispielsweise bei Humax [iCord mini in verbindung mit Fox hd +] wo alle HD Aufnahmen vom Festplatten-Receiver via Netzwerk zum Client-Receiver übertragen werden können; ohne das die nervige HD+ Sicherheitskette korrumpiert wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2013

Diese Seite empfehlen