1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.252
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Sprache im US-Fernsehen wird obszöner: Die Organisation Parents Television Council hat herausgefunden, dass der Anteil obszöner Äußerungen um 69% gestiegen ist. Besonders der Sender Fox hätte zugelegt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.061
    Zustimmungen:
    4.682
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    Die zählen das ? Meine Güte, da müssen aber welche viel Zeit haben...
    "damn" ist jetzt auch obszön ? Das war doch bisher Jack Bauers Ausweichwort für "fµck".

    Das was "PTC" macht ist pure Heuchelei. Kein Wort gegen Gewalt und Schießerei, aber sechs Wörter ständig zählen - ein Witz.
     
  3. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    Das hängt wohl damit zusammen, dass die FCC irgendwann mal erkannt hat, dass das Wort "****" ja nicht nur in seiner üblichen, profanen Bedeutung zu verwenden ist, sondern auch als das was der Linguist im Englischen als "intensifier" bezeichnet.

    "This is a ****ing mess" ist keine 'profanity' im Sinne der FCC mehr, '****ing' ist nichts anderes als ein intensivierendes Adjektiv für 'mess'.

    Das die PTC eine der größten Lachnummern dieses Planeten ist, versteht sich von selbst.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    ... hier in der Nähe gibt es einen Fleischmarkt namens Fuck. Früher hat der auch auf Linienbussen Werbung gemacht.
    Da dürfte sich so mancher us-amerikanische Tourist die Augen gerieben haben, als sie auf öffentlichen Verkehrsmittel in großen Lettern "Fuck" lesen konnten :D
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.831
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    Und in Fucking wurden immer die Ortsschilder geklaut.
     
  6. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.209
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    Das interessante hier ist meiner Meinung nach nicht, dass die jedes "böse" Wort zählen, sondern dass die im Ernst Wörter, die man nicht hören kann, indem sie mit einem Piep Ton oder Stummgestellt wurden, MITZÄHLEN. Die Klagen also die Sender an, etwas gesagt zu haben was man aber garnicht hören kann :D Ich gucke hin und wieder US Serien , die genau um diese Uhrzeit laufen "20-21" und dort habe ich in meinem ganzen Leben NIEEEE das Wort Fu** oder Sh** gehört! NIE. Entweder sagen die frick, frudge ( oder sowas) aber nie Fu**! Das Wort "Shi*" sehe ich erst seit diesem Jahr im US TV und das nichtmal wörtlich ausgesprochen, sondern zensiert in einem Serien Titel der aus einer Twitter Show (?) entstanden ist.

    Kann hier jemand bestätigen das Fu** in Serien gesagt wird? und wenn ja, in welchen?
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    Es gibt eine Southparkfolge in der 162 mal "Shit" gesagt wird, ein Zähler läuft oben rechts in der Ecke mit und zählt das sogar...;)
     
  8. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.209
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    :LOL::LOL:ja die lief letztens auch in Deutschland :D :D zugeil ^^ Aber Comedy Central in Amerika läuft doch im Kabel. Ich glaub, da dürfen die mehr sagen.
     
  9. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    Ja aber weil es eben so oft verwendet wurde, haben die pösen pösen Puben ja auch - ganz klar ira dei - die Pest heraufbeschworden ;)

    Sie sind ja schon von selbst dafür bestraft worden :D
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.061
    Zustimmungen:
    4.682
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Studie: US-Fernsehen wird obszöner - zuviel "****"

    In den USA gibt es in der Frage sowieso ne Menge Selbstzensur seitens der Kabelsender, die eigentlich dieser Regelung gar nicht unterliegen. Dennoch wird zB die "Daily Show" mit Jon Stewart "gepiept". Nicht aber in der internationalen Version.
    Mit anderen Worten, um nicht anzuecken, piepen die da heute freiwillig, obwohl sie es nicht müssten.
    Unzensiert gibt es mittlerweile nur noch auf den Premiumsendern wie bei HBO.
     

Diese Seite empfehlen