1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: TV-Zuschauer sehen zunehmend multimedial fern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - In den USA sehen bereits jetzt 20 Prozent der Zuschauer "zumindest einige Primetime-Produktionen" der großen Sender zeitversetzt im Internet an. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Kölner Beratungsfirma HMR.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Studie: TV-Zuschauer sehen zunehmend multimedial fern

    Also mal die Nachrichten zeitversetzt am Browser ansehen, ok. Auch gezielt den WISO-Beitrag über HD+/CI+ oder ein bestimmtes Thema im ct´magazin im Web ansehen ist eine absolut logische Handlung in einem "multimedialen Haushalt". Aber einen Blockbuster oder eine Serie ziehe ich in 32" mit Surround-Sound auf dem Sessel oder der Couch liegend jedem noch so guten PC/Notebookdisplay vor. Selbtst bei einer längeren Eisenbahnfahrt mal die DVD einer am Bahnhofkiosk gekauften Computerbild-Ausgabe mit aufgesetzten Kopf oder Ohrhörern ist allenfalls gerade mal besser als sich mit der älteren Dame auf dem Sitz nebenan sich über die Geschwindigkeit des Zuges zu unterhalten.
    Dies jedoch jetzt als der grosse Durchbruch "multimedialer" Fernsehgewohnheiten zu bezeichen? Das ist wohl ein Witz.
    Genauso wie der Handy-TV-Boom bei einer Fussball-WM.
     

Diese Seite empfehlen