1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: TV bleibt beim Sport-Konsum Spitze

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Februar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.848
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Fanmonitor 2017 hat sich Goldmedia dem Thema Sport gewidmet. Während Fußball bei den Sportarten vor Olympia rangiert, bleibt das Fernsehen die wichtigste Informationsquelle.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wirklich überraschend ist das alles nicht – entweder man guckt das ganze Live (was nunmal bisher fast ausschließlich im klassischen Fernsehen stattfindet) oder man guckt sich die Ergebnisse an (die in jedem Käseblatt stehen).
     
  3. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.409
    Zustimmungen:
    1.445
    Punkte für Erfolge:
    163
    Vielleicht könnte man dann auch mal wieder die Handball-WM im klassischen TV übertragen.
    Wenn es denn alle soooo gern sehen wollen.
    Diese you tube WM war nicht mein Fall.
     
  4. JensUHD

    JensUHD Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Deutschland das Land der durchtrainierten Sesselsportler.
     
  5. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    93
    Gerade dieser unfreiwillige Großversuch hat einige interessante Ergebnisse über das Potential eines solchen Streamings geliefert. Einerseits zeigt es, dass man darüber bereits heute eine Zuschauerzahl erreichen kann, die absolut mit einem Spartensender vergleichbar ist; andererseits aber auch, dass die Technik bei diesen Massen noch an ihre Grenzen kommt – Livestreams mit rund 1 Mio. gleichzeitiger Nutzer dürften dann doch noch eher die Ausnahme sein. Jedoch scheint mir ein Livestream schon heute nicht nur für Kleinereignisse mit ein paar Dutzend Zuschauern, sondern auch für mittelgroße Veranstaltungen (bis hin zu Zweitliga-Fußball) eine echte Alternative zu einem klassischen Fernsehsender darzustellen.
     
  6. cesar77

    cesar77 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich bin ja mal gespannt wieviel Eurosport von Olympia im Fernsehen zeigt und wo nächste Saison die Freitagsspiele der Bundesliga gezeigt werden, wenn sie bei Sky keine Einigung finden. Sport wird immer mehr ins Internet ausgelagert. Das ändert zwar nix daran, das man sich das am liebsten über Fernsehen anschaut aber der Sport wird immer mehr gestreamt.
     

Diese Seite empfehlen