1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Juni 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.294
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wie wird sich Netflix in Deutschland schlagen? Marktexperten erwarten, dass der Streaming-Dienst bei seinem Einstand den deutschen Video-on-Demand-Markt ordentlich aufmischen wird. Eine aktuelle Studie von Veed Analytics sieht jedoch den Konkurrenten Amazon Prime Instant Video im Vorteil.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich sehe Instant Kaffee noch vor Instant Video. Mit VoD verdient doch keiner Geld in Deutschland. Der deutsche Markt ist nicht amerikanische. Warum begreift das denn keiner?
     
  3. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

    Wahrscheinlich ist die Studie von Amazon bezahlt.
    Anders kann diese Kaffeesatzleserei nicht erklärt werden.
    Da wird wieder einmal versucht, amerikanische Verhältnisse auf Europa zu übertragen.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

    Also ich sehe auch Amazon vorne: Der Preis ist einfach ungeschlagen günstig und in Kürze soll ja angeblich auch noch eine Musik-Streamingflat dazukommen.
     
  5. mensei

    mensei Platin Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

    Der Preis ist nicht alles. Was nützt mir ein günstiger Preis wenn der Inhalt bescheiden ist.

    Zu der Studie selber sag ich mal nix. Die ist so überflüssig wie ein Kropf. Schlussendlich entscheidet der Kunde was am Markt besteht und nicht irgendeine Studie von irgendeiner Analysten-Firma die eh wohl kaum jemand kennen wird.
     
  6. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

    Dieser Satz ist bemerkenswert. Ich kann es zwar nicht jetzt auf die Schnelle nicht nachprüfen, aber wenn ich es richtig verstehe, dann müsste doch das im Filmbereich so oft gescholtene Sky (außerhalb des VoD-Bereichs) hier wesentlich besser abschneiden.

    Weil hier im Forum überdurchschnittlich viele Technik-affine Menschen sitzen, wird hier auch überdurchschnittlich häufig VoD als so selbstverständlich wie der tägliche Kaffee angenommen.
     
  7. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

    Ich bin mit Amazon sehr zufrieden. Es ist eine gute Ergänzung, wenn man zusätzlich noch eine Versanddienst (wie z.B. Lovefilm DVD-Verleih oder Videobuster) nutzt.
     
  8. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

    Naja ob sich die Musik Streaming Flat auf den Preis auswirkt muss sich zeigen, man darf auch nicht vergessen das Amazon Prime in USA 99$ / Jahr kostet.
    Wobei es ja gerade bei Amazon sehr häufig vorkommt, das sie eine Serie zwar im Angebot haben, diese aber nicht Teil von Prime ist und man diese Extra kaufen müsste. Das eine Serie im O-Ton Plötzlich Geld kostet, während die Übersetzte Fassung teil von Prime ist, macht den Dienst momentan auch nicht wirklich Sympathischer, das ist bei den anderen Anbietern am Markt momentan Besser gelöst.

    Letztendlich würde ich sagen ist der Preis zwar nicht völlig unwichtig, aber das Enthaltene Programm ist sehr viel wichtiger wie nur ein guter Preis
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

    Das gilt aber nur für Watchever. Auch Maxdome möchte nämlich gern bei vielen Serien doppelt kassieren. Die haben oftmals nur Mediatheken-Rechte im Portfolio, d.h. ein paar Wochen nach der Ausstrahlung bei einem Sender der P7S1 ist die Serie dann nicht mehr im Maxdome-Paket verfügbar und soll extra bezahlt werden.
     
  10. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Studie sieht Amazon Prime Instant Video vor Netflix

    Täte gerne ausprobieren aber in Austria gibts nix.
    Hoffentlich ändert sich das, da Sky 3/15 Geschichte ist.
     

Diese Seite empfehlen