1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.224
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Deutschlandweit setzen inzwischen mehr Menschen auf Satellitenempfang als auf Kabelfernsehen. Dies verdeutlicht der aktuelle Digitalisierungsbericht der Medienanstalten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Jogi_SI

    Jogi_SI Silber Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

    Das dürfte aber jetzt nicht wirklich irgendjemanden ernsthaft wundern.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.424
    Zustimmungen:
    4.891
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

    Interessante Notiz: Der Meldung nach lag also bisher Kabel immer vor Sat, was hier ja sehr oft bestritten wurde. ;)

    P. S.: Und der erste ist auch schon aus seinem Loch gekommen ...
     
  4. mirkopdm1

    mirkopdm1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mich wundert das nicht. Schließlich ist Sat-Empfang sowohl im Umfang als auch (technischer)-Qualität immer noch das Beste. Und man wird nicht schon von vorn herein von einem Anbieter gezwungen nur aus einem von ihm auserwählten Senderkreis zu wählen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

    Zu Recht. Weil Kabeldeutschland und Konsorten die Kunden die ihren Anschluss nicht nutzen immer trotzdem mit zählen. Umgekehrt macht das bei Sat aber keiner.;)
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.424
    Zustimmungen:
    4.891
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

    Woher hast Du dieses Wissen?
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

    TV-Kabel lag ohnehin nur aufgrund der Anzahl der zwangsverkabelten Wohnung mit Schüsselverbot quotenmäßig so weit vorne.
    Hätten die Leute freie Wahl des Empfangsweges dann läge der Anteil von Kabel deutlich niedriger.
    Lediglich die Verfügbarkeit von schnellem Internet bremst den Rückgang der Anschlusszahlen bei den Leuten die freie Wahl des TV-Empfangsweges haben.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.424
    Zustimmungen:
    4.891
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

    Wenn überall Kabel verfügbar wäre, dann wäre der Anteil von Kabel deutlich höher. :rolleyes:
     
  9. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

    Zumal es laut Studien schon seit einigen Jahren so ist.
     
  10. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Studie: Satellitenempfang vor Kabelfernsehen

    Nicht deutlich, aber höher als aktuell. Denn kabelfreies Gebiet ist vor allem der ländliche Raum - und da ist der Anteil der (großen) Vermieter, die Satellitenschüsseln untersagen, relativ gering.

    Genauso muss man aber sagen: Dürften Vermieter fest angebrachte Satellitenschüsseln nicht verbieten, wäre der Kabelfernsehen-Anteil drastisch niedriger als aktuell.
     

Diese Seite empfehlen