1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Radio senkt Arbeitsleistung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wien - Radiogeräusche hindern Menschen daran im Büro zu Höchstleistungen aufzudrehen, ist das Ergebnis einer aktuellen Studie.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Studie: Radio senkt Arbeitsleistung

    Aber ohne Radio geht bei mir nichts.
    Soll mein Arbeitgeber also mit weniger als 100 % leben.:D
     
  3. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Studie: Radio senkt Arbeitsleistung

    Also, wenn ich Musik höre (Headset) ist es auf jeden Fall besser als die nervigen Hintergrundgeräusche und ca. 5 Parallelgespräche der Kollegen zu hören. Ich kann mich mit Musik besser konzentrieren, und zwar erheblich!
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ... mal wieder eine Generalisierung !

    ...und die ist natürlich genauso richtig wie sie auch falsch ist.
    Es gibt Menschen die werden von Radio abgelenkt,
    andere können ohne nicht arbeiten.
    Die Lautstärke des Radios ist, oh Wunder, von der eingestellten Lautstärke abhängig.
    Mein Radio läuft wohl deutlich leiser als im statistischen Mittel...

    Wenn besondere Konzentration gefragt ist, kommt es auch schon mal aus.
    Einen Sender mithören zu müssen der einem nicht gefällt grenzt aber wirklich auch an Folter.
    Das gilt natürlich bei mir auch für klassische Musik.

    Wir arbeiten schließlich nicht im Kuhstall.
    :winken::LOL::winken:
     
  5. UweAlex01

    UweAlex01 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Studie: Radio senkt Arbeitsleistung

    wieder eine Studie, die kein Mensch braucht
    und wenn jemand Musik hören will macht dieser das über Kopfhörer
    ich komm mit Musik viel besser mit der Arbeit klar
     

Diese Seite empfehlen