1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Quad-Play erfolglos - zumindest bislang

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.219
    Anzeige
    London - Die Bündelung von Internet, Fernsehen, Telefon und Handy (Quad Play) hat sich bislang als wenig rentabel erwiesen. Kunden greifen lieber zu Triple-Play-Angeboten ohne das Handy. Doch Quad-Play ist mitnichten ein Holzweg.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. meech

    meech Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    229
    AW: Studie: Quad-Play erfolglos - zumindest bislang

    Auch Triple Play ist Nonsens.Eine individuelle Lösung wie Kabelinternet + Kabelfernsehen(oder Dvb-t/Satellit) und etwa Genion S wäre für manchen Wenigtelefonierer viel günstiger.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Studie: Quad-Play erfolglos - zumindest bislang

    Tripel play ist eine feine Sache.
    Wen das TV Angebot nicht so jämerlich wäre. von der Qualität ganz zu schweigen.
     

Diese Seite empfehlen