1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Prominente wie Thomas Gottschalk, Mario Barth oder Jörg Pilawa flimmern in der Werbung über die Bildschirme. Die Konzerne, für die sie werben, erhoffen sich dadurch höhere Verkaufszahlen und eine Aufwertung des Images. Laut einer Studie bleibt es aber oft nur beim Wunsch.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

    Dafür bedarf es einer Studie um das zu merken:confused::LOL:
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.234
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

    Vor allem, wenn man sich so dämlich anstellt, wie manche Firmen:
    In Österreich wirbt doch tatsächlich Pierce Brosnan für nen einheimischen Supermarkt.
    Offenbar denkt die Firma, die Leute sind allen Ernstes so blöd und glauben, Herr Brosnan fliegt zum Einkaufen nach Österreich :eek:
     
  4. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts


    Das könnte man den Österreichern schon zutrauen.:D:D:LOL:.

    Dies war nur ein kleiner Scherz, bitte nicht persönlich nehmen.
     
  5. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

    Der Barth-Depp macht doch für die "Richtigen" Werbung.:cool:
     
  6. plackeurope

    plackeurope Platin Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

    Auf mich persönlich wirken Prominente in der Werbung eher Imageschädigend.
    Das liegt daran, dass ich dann denken muss: Die Firma kann sich nicht über ihre Leistungen oder über ihre Kompetenz profilieren. Um diese Schwäche auszugleichen, bedarf es eines Prominenten, der dann über die Nachteile der Firma hinwegtäuschen soll.
    Eine vernünftige Firma, die ihre Kundschaft mit ihrem Potential anwerben möchte, braucht keine Prominenz.
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

    Mich wundert das Werbung überhaupt besser Verkaufszahlen erwirkt wie in detr Studie angegeben.
    Bei mir bewirkt sie bestenfalls das Gegenteil weil sie mich meistens sehr nervt ( Privatfernsehen ).

    Besonders unbeliebt ist Bierwerbung bei mir , ihr könnt sicher sein das bei mir euer Dauergenerve bei Sportübertragungen dazu führt eure Biersorten zu boykottieren ;)
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

    Man verbindet die Werbung dann halt mit den Gesichtern (z.B. Gottschalk und Haribo), aber nur deswegen fühle ich mich jetzt nicht dazu angespornt mehr zu kaufen.
     
  9. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.408
    Zustimmungen:
    479
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

    Warum auch ? Hat man doch, wenn man sich das anschaut immer vor Augen, daß da ein eh schon gut verdienender Mensch für ein paar Sekunden Werbezeit völlig ungerechtfertigt eine Menge Geld kassiert - als ob mich das anspornen würde, das Produkt zu kaufen, wo ich doch das Gefühl habe, die Firma steckt ihr Geld lieber in Werbung als in das Produkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2011
  10. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Studie: Prominente in der Werbung bringen nichts

    aktuelles Beispiel: Jürgen Klopp macht Werbung für Kleister
     

Diese Seite empfehlen