1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der weltweite Pay-TV-Markt ist im ersten Quartal 2011 um 11,3 Millionen Abonnenten gewachsen. Obwohl immer noch der stärkste Markt, wird Kabelfernsehen langsam von IPTV eingeholt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    Mich würde mal interessieren, ob da nicht auch die HD+ Nutzer dazugezählt werden. Kabel Digital Home müsste ohnehin drin sein.
     
  3. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    Ich denke du bist auf der richtigen Spur, weltweit versuchen
    immer mehr "Free"-TV Sender sich als Pay-TV mit Werbung
    neue zu positionieren.

    Für mich hat sich das schon erledigt, entweder echtes Pay-TV
    oder gar nicht aber so etwas wie HD+ kommt mir nicht ins
    Haus.

    Pay-TV muss frei von Werbeunterbrechungen sein und
    auch Eigenproduktionen bieten (z.b wie HBO, Showtime).
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    HD+ ist offiziell kein PayTV. Insofern ist das nicht mit dabeigezählt.
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.432
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    Die Werbeunterbrechungsfreiheit von pay channels ist (wenn man mal von echten Premiumangeboten absieht - und dazu gehoeren HBO und Showtime u.a. - ist in Deutschland recht einmalig.

    Im Regelfall gibt's auf basic channels (SyFy, FX und wie sie alle heissen) Werbeunterbrechungen, nur Premium channels haben keine. Wie gesagt: keine Werbeunterbrechungen auf basic channels ist recht einmalig in Deutschland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2011
  6. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    Und ich (wir) hoffen doch stark dass sich Deutschland diese Beseonderheit behalten wird.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.432
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    Naja, ich hab lieber lohnenswerten Inhalt als das was auf den basic channels in Deutschland so laeuft. Die Tatsache, dass es unterbrechungsfrei ist, macht es nicht lohnenswerter zu abonnieren um ehrlich zu sein. Ist ziemlich enttaeuschend was da so laeuft und es wundert nicht, dass es keiner wirklich haben will
     
  8. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    Wissen ja alle, dass Deutschland im PayTV Entwicklungsland ist. Kann sich ja noch viel verbessern was die Inhalte angeht.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.432
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    Nachdem da in den letzten 20 Jahren nix passiert ist, erwarte ich da keine besondere Aenderung. Exklusives gibt's auf basic channels kaum, was zum einen kostengruende hat, zum anderen kauft das FreeTV die Pay Rechte mit und teilweise auch Material, dass letztendlich nie oder zu nachtschlafender Zeit als Fuellmateria versendet wird. Wohlgemerkt: ich spreche von basic channels und nicht von Film- oder Sportsendern.
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.839
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Studie: Pay-TV-Abonnentenzahlen wachsen weltweit

    Werbung ist für mich derart störend, dass es ein hochwertigen Inhalt zerstört. Die Verpackung gehört zum Inhalt, alte Verkaufsweisheit.
    Ich möchte eine Serie / einen Film auch ordentlich präsentiert bekommen, wenn ich dafür auch schon zahle.
    Ich sag's ganz ehrlich: wenn schon Werbung, dann kostenlos ohne PayTV. Wenn PayTV dann keine Werbung.
    Das ist mal etwas was in D besser ist. Dann kann ich mirs auch gleich im offenen WerbeTV anschauen. Da laufen dann auch alle Serien früher oder später.
     

Diese Seite empfehlen