1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach Erhebungen der GVU ist das Angebot an illegalen Filminhalten im Internet im vergangenen Jahr stark gewachsen. Die Anzahl der Piraterieportale sei allerdings im gleichen Zeitraum rückläufig gewesen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.766
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    Wen wundert das, wenn die legalen Wege blockiert werden?
     
  3. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    Spielst du auf diesen CI+/HD+ Mist an, oder wie meinst du das? :confused:
     
  4. AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    sollte mal untersucht werden, wieviel Raubkopien von der GVU bzw den Filmstudios selbst verbreitet werden. Dann relativiert sich die Zahl ganz schnell...
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    Wo findet man den solche Raubkopien?
    Ich will auch billig gucken. Jetzt wo ich DSL habe.
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.766
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    Eher darauf, daß erst eine Nachfrage generiert wird, und die Beiträge dann ganz vom Markt genommen werden.
    Es gibt Serien mit Kultstatus, aber die Urheber wollen keine weitere Ausstrahlung.
    Oder Releases werden länger beworben als der Vorrat reicht.
     
  7. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    Oder es gibt keine DVD Veröffentlichung wegen Rechteproblemen
    (Gaststars, Titelmelodien, Hitsongs) wie bei Wonder Years
    (Wunderbare Jahre) oder die DVD enthält nur generische
    Musik (wie bei Ausgerechnet Alaska, Colt für alle Fälle etc.)
    weil es den Filmstudios zu teuer ist die Musikrechte für
    die DVD Veröffentlichung neu zu kaufen (Urheberrecht ist
    doch nicht immer gut gell liebe Filmindustrie!:p)

    Ganz abstrus ist es ja bei aktuellen TV- Serien aus den
    USA. Obwohl es ohne weiteres möglich wäre den bezahlten
    Downloadcontent weltweit anzubieten grenzt man sich mit
    Geoblocks und dem aussperren von ausländischen Kreditkarten
    ab.:eek:

    Das heisst legal musst du brav auf die TV-Folgen warten
    bis sie irgendwann nach 1-2 Jahren synchronisiert bei
    RTL Pro7Sat1 auftauchen und danach nochmal 1-2 Jahre
    bis die DVD erscheint.

    Das dies in Zeiten des globalen Internets albern ist sollte
    jedem klar sein.
     
  8. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    Sehe ich so wie Elim.
    Aber die MI-Mitarbeiter im Forum verteidigen weiter die Tatsache, dass wir unseren Content nicht KAUFEN dürfen.
     
  9. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    Schon im Ansatz falsch. Es ist eben nicht euer Content. Sondern der des Rechteinhabers. Der allein bestimmt ob und wann er diesen wen auch immer zeigt. Da hilft kein zetern und kein schreien nach dem Motto: "Ich will dies sehen, ich will das sehen." Es gibt keinerlei Rechtsanspruch auf diesen Content. Und folglich ist der Contentanbieter natürlich im Recht, wenn man ihn quasi virtuell beklaut.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Studie: Mehr Raubkopien im Netz - weniger Verbreiter

    Waran er aber selbst schuld ist wenn er nicht verkaufen will.
     

Diese Seite empfehlen