1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Juli 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.713
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leistungsfähiger mit, gestresst ohne: Die Abwesenheit des Smartphones führt zum Anstieg des Blutdrucks und der Herzfrequenz, mit ihrem Mobiltelefon fühlen sich die Menschen dagegen entspannter und sind leistungsfähiger. Zu diesem Ergebnis ist nun eine aktuelle Studie gekommen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.786
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

    Ich glaube nur der Staitistik (Studie) die ich selbst gefälscht habe.:)
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

    Das liest sich für mich wie: Smartphone-Sucht – Entzugserscheinungen wenn man ohne dieses Teil ist.
     
  4. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2.811
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

    Ich bin da wohl eher ein Sonderfall, bei mir ist es nämlich genau umgekehrt.
    Mein Puls geht hoch, wenn ich die Hundeleine dabei habe und nicht im Rucksack liegen lassen kann.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.622
    Zustimmungen:
    3.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

    Wenn ich mich entspannen will, dann lasse ich die Funke zu hause. Da ist man viel entspannter und nimand nervt.
    In der Sonne ist so ein Smartphone eh vollkommen unnūtz da man auf dem Display nichts mehr erkennen kann.
     
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

    Ich habe kein Smartphone fühle mich aber sehr gut :p

    Mein normales 60 Euro Mobiltelefon soll bald mal ersetzt werden da werde ich mir auch mal ein Smartphone kaufen die kosten ja schon deutlich unter 100 Euro,
    dazu ein ganz kleiner D1 Netztarif das reicht vollkommen um gelegendlich mal wichtige infomationen unterwegs abzurufen zum beispiel Fahrplan,
    aber wie soll ein Smartphone also Telefon sein empfinden gross verändern.

    :winken:

    frankkl
     
  7. Herstl

    Herstl Guest

    So berichtet das Patienten-Magazin "Hausarzt" über eine US-Amerikanische Studie ( bezahlt von Apple,Google)
     
  8. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

    Nö, du bist nicht alleine. Mir gehts ähnlich, deshalb hab ich auch weder Whatsapp oder wie das ganze Gedöns heisst und maximal 10 Leute kennen meine Nummer. Am Wochenende liegt das Teil auch mal 2 Tage rum ohne es in die Hand zu nehmen. Ich gehöre allerdings auch noch zu den Dinosauriern, die noch einen Festnetzanschluss besitzen.
     
  9. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.649
    Zustimmungen:
    1.665
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

    Was ist ein Smartphone?:D

    Man hat mir zwar mal eins unverlangt geschenkt, aber ich habe bis heute kein Googlekonto. Apps brauche ich nicht, meine Applikationen befinden sich auf dem Computer. Und der ist unterwegs entbehrlich!:winken:

    Gruß Holz ;)
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.754
    Zustimmungen:
    2.562
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Studie: Leistungsfähiger durch das Smartphone

    Ich will mal so sagen:

    Natürlich ist oder wäre es entspannender wenn man mal das Smartphone nicht nutzt.

    Allerdings staut sich dann eben sehr viel an Content und Nachrichten an, der dann "abgearbeitet" werden muss, damit man wieder auf dem aktuellen Stand ist. Und das ist dann eben das was Stress macht.

    Dann lieber doch öfter mal mit dem Smartphone online gehen und Content und Nachrichten wenn man gerademal Zeit hat erledigen, ist dann insgesamt betrachtet doch stressfreier. ;)

    Klar ist es nicht schlimm wenn man mal ein bisschen was verpasst, aber wenn man zuviel verpasst dann machen Foren und vorallem Soziale Netzwerke einfach keinen Sinn mehr.

    Das ist so ähnlich wie mit TV-Serien. Wenn man mal einen Folge verpasst ist es zwar noch kein Weltuntergang. Aber wenn man jetzt 2/3 der Folgen verpasst, dann braucht man sich die Serie gleich garnicht anschauen, weil man eh nichts mehr mitbekommt. Und genauso ist es auch mit Sozialen Netzwerken.

    Fahrplanauskunft hat jetzt nichts mit Smartphonenutzung zu tun, sondern Fahrplanauskunft ging ja schon anno 2000 am Nokia 7110 über WAP 1.1 ;)

    Heute machen eher Facebook, Instagram, WhatsApp, Foren, ... den Grossteil der Smartphonenutzung aus. ;)
     

Diese Seite empfehlen