1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    Hamburg - Welche Sendungen sind die wertvollsten des deutschen Fernsehens, wo kosten Spots besonders viel? Dieser Frage ging Meedia.de nach und analysierte die Kosten für Werbung im deutschen TV.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.998
    Ort:
    Hamburg
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

    Und jetzt bitte noch eine Aufzählung, wo es am günstigsten wäre! :LOL:
     
  3. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

    Ich hätte nicht gedacht das House Werbung teurer ist als Sportschau/Bundesliga Werbung. :eek:
     
  4. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

    Jetzt wissen wir auch, warum aktuelle Staffeln von Dr. House, CSI, u.s.w. nicht bei Premiere laufen.
    Die hohen Werbeeinnahmen durch die große Reichweite machen diese Serien sauteuer.
    Das kann sich Premiere einfach nicht leisten.
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?


    Andersrum. Die Rechte sind umso teurer, je grösser die Reichweite ist.
    Sie werden für Free-TV und auch für Pay-TV gehandelt.

    Auch wird es Unterschiede gegen zwischen Einzel- Mehrfach- und
    Drittverwertung.

    Für Pay TV ist es generell billiger, denn hier richtet sich meines
    Wissens alles nach der Abonnentenzahl.

    Die Rechte werden jedoch individuell verhandelt und man redet nicht
    öffentlich über Preise. Das liegt wohl im Interesse aller Beteiligten,
    um die Preise nicht kaputtzumachen bzw. unnötig hochzubieten.:)
     
  6. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

    Indirekt sind sie ja teilweise öffentlich für Werbe-Bucher, weil man ja verschiedene Sender anfragt und die einem die Preise mitteilen und man die Reichweiten/Zielgruppen durch die "Media-Analysen" kennt.

    Von daher ist die Geheimhaltung fragwürdig und ich würde das verbieten. Speziell beim ÖR.

    Metaller/IG Metall streiken gerne wegen ein paar Handvoll Jobs. Das hunderttausend Jobs in Textilbranchen,... leise still und heimlich verschwunden sind gab weniger Bekanntheitsgrad und Proteste.
    Ob es durch solche Infos wie in der News herausstellen würde, das Fussball nur Luxus/Angeberschnickschnack wie LuxusJachten o.ä. sind und in Wirklichkeit Dr. House-Gucker, DSDS, "Unterschichten-TV", Family-Serien u.ä. die wahren Einnahmen erbringen ? Ob der wahre wirtschaftliche Wert von Fußball vielleicht viel geringer ist und geringer sein sollte und "nur" hochgeredet wird, um fette Pöstchen, Provisionen usw. zu füttern (siehe aktuelle Gerichte-Berichte) ? Fußball ist sicher die beliebteste Sportart. Die Frage ist, was der wahre Wert ist. 40 Pfund pro Monat gibt ein BBC-Abonnent im Schnitt aus, ein Premiere-Kunde weit weniger und viel mehr ist in Günstig-Deutschland vermutlich auch nicht drin.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

    ehm...BBC-Abonnent? Wenn Du die Licence Fee fuer die Beeb meinst...das sind etwas ueber £11 im Monat (und kein Abo)

    Vermute mal Du meinst Abos fuer Sky und/oder Setanta
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2008
  8. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

    Ob es bei den amerikanischen Serien auch eine so strenge Trennung zwischen Free-TV und Pay-TV gibt weiß ich nicht.
    Vielleicht hat die RTL Group sogar Exklusivrechte eingekauft.
    Warum sonst hat Premiere keine aktuellen Staffeln von CSI, Criminal Intent, House, u.s.w. im Programm ?
    Da es offensichtlich die begehrtesten Serien sind, würde Premiere doch eine Menge Kunden dazu gewinnen...

    Bei House wird sich die Situation vielleicht ab 2009 ändern.
    Die Serie wird ja von Fox/NBC produziert.
    Und Fox ist ab Herbst bei Premiere mit dabei.
     
  9. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

    > Vermute mal Du meinst Abos fuer Sky und/oder Setanta
    Ja. Ich wollte wohl "BSkyB" schreiben. Da gab es vor ein paar Tagen eine Meldung und fetten Thread dazu. Iirc waren es 40 Pfund pro Monat.

    OT: Gestern war FX (FoxUK) offen/frei/unverschlüsselt. Der ist auch nicht werbefreier als viele deutsche WerbeTV-Sender und die Werbung ist sowas von nervig (nicht wie die FreeSatWerbung die überwiegend "harmlos" ist). Dafür bezahlen die auch noch. Boar sind die Engländer nicht gerade clever.
     
  10. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    AW: Studie: In welchen Sendungen des TV ist Werbung am teuersten?

    Ich finde solche Werbung wie auf Fox (UK) oder Sky One u.a. auch übel...
    Deswegen hatte ich hier vor einiger Zeit nach Fox bei Arena gefragt.
    Wie ich hörte ist Fox in Deuschland komplett werbefrei.
    Na ja, ist wohl auch eines der wenigen Argumente für ein (teures) Abo.
    Hoffen wir mal, daß es in den nächsten Jahren auch so bleibt....
     

Diese Seite empfehlen