1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Immer mehr zahlen für Netflix und Co.

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Mai 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.709
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Um sich aktuelle Filme und Serien im Internet bei VoD-Diensten wie Netflix, Amazon und Co. anzusehen, setzt sich die Zahlungsbereitschaft immer mehr durch, wie eine aktuelle Studie belegt. Für HD-Inhalte sind die Nutzer sogar bereit, mehr zu zahlen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    4.379
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789, TX47-ASM655, PS4 Pro, Xbox One S
    absolut! Bin seit letztem Jahr Kunde bei Netflix, und seit einigen Monaten auch bei Amazon. Bin total zufrieden, und ich habe überhaupt kein Bedürfnis mehr nach den herkömmlichen Programmen. Allein Fußball würde mir fehlen...
     
  3. SHSNSven

    SHSNSven Silber Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    320
    Punkte für Erfolge:
    73
    Überrascht bin ich, dass Netflix vor Amazon liegen soll.
     
  4. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    Keine Werbung!
    Keine Uhrzeiten!
    Beste Qualität!

    Dazu noch ein guter günstiger Preis, klar das alle auf diesen Zug aufspringen.
    Mit weniger als ein HD+ Monatspreis bekommt man schon Amazon Prime, also wer da noch für HD+ Bezahlt ist wirklich selber schuld
     
    grunz und hellboy 12 gefällt das.
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.973
    Zustimmungen:
    1.109
    Punkte für Erfolge:
    163
    Netflix und HD+ kann man gar nicht miteinander vergleichen.

    Bei mir haben die VOD-Dienste das klassische Pay-TV zu 99% abgelöst. Mir kommt es vor allem auf Serien an. Daher gönne ich mir sehr gerne Netflix, Prime Instant Video und maxdome parallel.
     
    pagix, Schnirps, Redheat21 und 2 anderen gefällt das.
  6. jersey-toby

    jersey-toby Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Panasonic 65VTW60, Sony BDP-S590, FireTV mit AIV, Netflix, Sony Soundbar

    naja, im Filmbereich ist amazon etwas weiter, alles andere spielt netflix in einer galaktischen Liga, selbst in D mit dem eigentlich wenigen Content
     
  7. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1.654
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wobei nur gefragt wurde nach einer "Präferenz", was auch immer das heißen soll. Marketingtechnisch also ein Erfolg von Netflix. Nach den Zahlen von Deloitte aus dem letzten Jahr, hat Amazon einen Marktanteil von 32 %, vor Maxdome mit 18 % und Netflix mit 13 %. Kommt mir realistischer vor, aber wer weiß das schon.

    Netflix, Amazon und Co.: Video-Streaming in Deutschland
     
  8. jersey-toby

    jersey-toby Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Panasonic 65VTW60, Sony BDP-S590, FireTV mit AIV, Netflix, Sony Soundbar
    der Marktanteil wird aber sicher durch die Primeabschlüsse zustande kommen, wer davon streamt wird da nicht rauszulesen sein... oder?
     
  9. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1.654
    Punkte für Erfolge:
    163
    Keine Ahnung, wird es aber sicher einige geben, die noch nie gestreamt haben. Kenne aber auch Netflix-Abonnenten, die nach anfänglicher Begeisterung (mal ausprobieren) nicht mehr soviel streamen oder sogar fast Karteileiche sind.
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    563
    Punkte für Erfolge:
    123
    Echt interessant: dafür zahlen Leute freiwillig, obwohl es vieles davon auch im Free-TV gibt. Aber gegenüber den Einschaltquoten des Free-TV sind die Abo-Zahlen noch "Peanuts"
     

Diese Seite empfehlen