1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juni 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.116
    Anzeige
    Berlin - Zurzeit liegt die Zahl der Handy-TV-Kunden weit unter 100 000 und DVB-H wird wohl frühestens Ende des Jahres marktreif sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

    Die sogenannten Markforschungsinstitute stellen ja auch ihre Fragen so das man, wenn man überhaupt kein Interesse an HandyTV hat trotzdem als Interessent gewertet wird.

    Beispiel. "Wenn sie ein solches Gerät hätten, welche Angebote würden sie dann nutzen?"

    Wenn ich kein Interesse daran habe würde ich keins nutzen, aber das kann man garnicht auswählen. somit werden die Ergebnisse total verfälscht.

    Ich bezweifel das HandyTV überhaupt eine Changse auf dem deutschan Markt hat. Was will man mit so einem Gerät wo man nichts drauf erkennen kann?

    Gruß Gorcon
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

    Das ist der größte Quatsch seit der Erfindung des dunklen Lichtes.
    Ich kenne keinen der solchen Humbug braucht.
    Aber die Werbung wird uns schon einen Bedarf danach suggerieren.
    Wo kein Bedarf ist muss er geweckt werden.

    Vieleicht gibt es auch bald dafür groß Bildschirme zum rumtragen.:D
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.991
    Ort:
    Hamburg
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

    Bestimmt wurde hier für ein vorgegebenes Ergebnis bezahlt.
     
  5. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial


    So war es ja mit den Klingeltönen etc. auch. Keiner braucht die aber das Fernsehen suggeriert uns das man ganz cool ist wenn man den bekloppten Elch als Klingelton hat.


    Und beim Handy-TV wüßte ich gar nicht wo ich das nutzen sollte? :confused: Wenn ich unterwegs bin habe ich doch irgendwas zu tun und gar keine Zeit zum Fernsehen und wenn ich zuhause bin habe ich nen Fernseher. :LOL:
     
  6. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

    Wenn es dann demnächst so sein wird, das man halt mit allen Handys fernsehschauen kann, wird das auch gemacht. Als es damals die ersten Fotohandys gab, haben sich auch alle gefragt, was der Quatsch soll, heut hat fast jeder eins und geknipst wird wie verrückt. :winken:
     
  7. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

    Vielleicht kann man das Handy ja mittels Video-Out an ein TV-Gerät anschliessen...:eek:
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

    bestimmt halten die quasselstrippen im ÖPnV dann endlich mal die backen während sie olli den geißen im handy tv gucken
    lol wird das ne geile zeit
    mit nem mini hdmi (hdcp) Anschluß ;)
     
  9. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

    ... und genau da wird sich wieder ein gutes von einem schlechten Handy unterscheiden, ein gutes Handy kann dann die 320 x 240 Pixel Handy-TV-Auflösung auf 1080p hochskalieren...:D
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Studie: Handy-TV mit großem Umsatzpotenzial

    Aber nur weils kaum noch Handys ohne diesen nutzlosen Schnickschnack gibt. genutzt wird es sinnvoll jedenfalls nicht. Die Bilder sind nämlich unbrauchbar.

    Einzig zum testen ob eine Fernbedinung noch funktioniert sind die eingebauten Kamaras zu gebrauchen.
     

Diese Seite empfehlen