1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Markforscher In-Stat geht davon aus, dass der Markt digitaler Set-Top-Boxen nach den schwierigen Jahren 2010 und 2011 vor einer Erholung steht. Vor allem der Umsatz mit terrestrischen Boxen soll bis 2015 kräftig zulegen und den Gesamtmarkt beflügeln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Ob bei dem spärlichen Angebot via Antenne, da Freude aufkommt?

    Dann doch lieber 3 Jahre warten und dann ne vernünftige DVB-T2 Box kaufen.
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.051
    Zustimmungen:
    4.666
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Da gehts doch um ganz Europa - und in vielen Ländern spielt DVB-T eine große Rolle.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Klar
    aber meine Aussage war primär auf D bezogen. Hier wird ja auch gar nicht das Potential von DVB-T ausgeschöpft.
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Ja DVB-T ist was feines und warte doch keine 3 Jahre für meine Anschafungen,
    habe mir jetzt einen Smart CX 61 bestellt !
    [​IMG]

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2011
  6. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Hier gibts 12/13 Programme, alles öffies....

    Da ist dvb-t eher untergeordnet; dann DVB-S oder DVB-C
     
  7. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Re: Studie - DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Liebe Freunde,

    DVB-T wird noch mal einen grossen Aufschwung bekommen durch die Analog-Abschaltung des Satelliten. [​IMG]

    Aus purer Bequemlichkeit werden Hunderttausende von jetzigen Analog-Kunden nicht ihre Dachantennen auf DVB-S umrüsten, sondern sich für 9.99 € eine Stabantenne kaufen und dann mit DVB-T Zimmer-Empfang vorlieb nehmen.

    Denn diejenigen, die jetzt mit Analog-Sat zufrieden sind, verschlechtern sich ja nicht wirklich, wenn sie auf DVB-T wechseln.

    Weiterhin gibt es immer wieder analoge Kabel-Kunden, die entdecken, dass man die Kabel-Entgelte sparen kann, wenn man auf DVB-T wechselt.

    Gerüchteweise soll man neuerdings hier in der Gegend sogar BBC 1 und BBC 2 über DVB-T empfangen können - ich habe das aber noch nicht selbst ausprobiert.
     
  8. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Naja gewissermaßen tauschen sie die Privaten Sendeanstalten mit den Zusatzsendern der Öffis....

    Es könnte sein, dass die Privaten noch irgendwann ein Geschäft wittern, aber ich schätze, dass DVB-T leider zurückbleiben wird.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.289
    Zustimmungen:
    1.312
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Da terrestrischer Empfang in Deutschland eine unbedeutende Rolle spielt, glaube ich nicht an den Aufschwung von DVB-T
     
  10. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Studie: DVB-T-Boxen helfen Receivermarkt auf die Sprünge

    Die meißten werden bei Sat oder Kabel bleiben.

    Das hat man verpasst, als man auf DVB-T umgestellt hat. Von da an hätte man mehrere Muxe senden müssen...

    Die digitale Dividende trägt übriges dazu bei....
     

Diese Seite empfehlen