1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Dreiviertel aller Nutzer hören Radio im Internet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.272
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mehr und mehr Menschen schalten Radio im Web ein: So gaben drei von vier Befragten einer Panel-Befragung der TNS Emnid an, Radio über das Internet zu hören. Die Livestreams der etablierten UKW-Marken führen dabei auch im Netz die Beliebtheitsskala mit deutlichem Vorsprung an.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MRM

    MRM Senior Member

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Studie: Dreiviertel aller Nutzer hören Radio im Internet

    Wundert mich immer wieder, daß so viele UKW Sender über Internet hören - ich höre Radio im Internet um gerade die nicht hören zu müssen ....
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.041
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Dreiviertel aller Nutzer hören Radio im Internet

    Wenn ich denn Radio über Internet hören würde, dann ausschließlich aus den von dir genannten Grund.
    Einen Sender zu hören über das Netz, der auch über UKW am Ort ausstrahlt, wäre für mich Bandbreitenverschwendung. ;)
     
  4. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Studie: Dreiviertel aller Nutzer hören Radio im Internet

    Da muss man sich halt die Fragestellungen der Umfragen genauer anschauen und wie die dann interpretiert werden.
    Jedes einzelne Spezial Interest Programm im Internet hat für sich genommen eine überschaubare Anzahl an Hörern. Zusammengenommen sind's die Hörerzahlen da dann sicher deutlich höher, als die Online-Hörer der UKW-Programme. Wenn aber bei der Zählung der Internethörer alle die unter den Tisch fallen, die sich um "Marke", Werbung, Reichweitenzählung usw. nicht die Bohne scheren, bleibt halt wenig übrig, weil reine kommerzielle Internetradioprojekte noch nicht das sind, was man erwartet. Vom Auftraggeber der Umfrage dürften da nur die Zusatzstreams der UKW-Sender abgefragt worden sein...
    Und dann ist die Befragung dahingehend unklar, ob der Zugriff auf den Internetsteream von UKW-Sendern außerhalb des UKW-Sendegebietes erfolgt.

    Fazit: für die Bewertung des Anteils der Internetradionutzung aus Hörersicht völlig irrelevante Umfrage und nicht aussagekräftig!
     

Diese Seite empfehlen