1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.116
    Anzeige
    Port Washington, USA - Nach dem Ende des Formatstreits kehrt Ernüchterung im Blu-ray-Lager ein: Laut einer Studie der renommierten NPD Gruppe ist die Nachfrage nach Blu-ray-Playern weiterhin vergleichsweise niedrig.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    Na supi. Ich bin auch mit dem hochskalierten 1080p-Bild meiner DVDs zufrieden. Wozu viel Geld ausgeben?
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.834
    Ort:
    Ostzone
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    Na das ist doch mal ein Lichtblick. Warum BR, wenn der DVD Player die preisgünstige DVD auf 1080p hochskaliert? Ja ich weiß...1080p skaliert und 1080p nativ....2 unvereinbare Welten ;)

    Find ich gut, dass mal nicht auf jeden Hype-Zug aufgesprungen wird.
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.404
    Ort:
    RM
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    wie, der vormarsch stockt? gab es nicht kürzlich eine meldung die besagte das brd auf dem vormarsch ist? und gab es nicht diese meldung in der letzten woche?
     
  5. heikohvr

    heikohvr Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Hannover
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    Solange die BR Filme zum Teil über 30€ Kosten werden die Player
    schlecht absetzbar sein.

    Das die DVD-Player mit Skalierung zugelegt haben ist auch nachvollziehbar
    da diese auch sehr viel mehr im Angebot sind.
    Ich denke die Steigerung setzt sich aus Zufall und bewussten Kauf zusammen.

    Des weiteren ist die Versorgung bzw. der Wille der Videotheken noch sehr
    eingeschränkt für mich ein wichtiger Punkt um die HW an die Frau/ den Mann
    zu bringen wenn ich nicht ne PS3 hätte.

    Die Videotheken sagen es ist keine Nachfrage und viele Kunden sagen das Angebot fehlt also warte ich.

    Das ist das selbe Thema wie mit HDTV im Kabelfernsehen.
     
  6. Simbel

    Simbel Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Hessenland
    Technisches Equipment:
    Pana 46 PZ 85
    Dbox II
    Kathrein 910
    PS3
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    Die Normalos kaufen doch jetzt erst langsam mal HD fähige TVs. Das kostet schon mal paar EUS.

    Erst danach werden die irgendwann auf BR umsteigen, wenn überhaupt.

    Ist doch ganz normal so.
     
  7. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    Viele werden sich eh die billigen HD-DVD-Player gekauft haben. Ich übrigens auch. Es gibt sovielen billige HD-DVDs und es kommen sogar noch Neue raus, obwohl ich dachte, dass Schluss mit HD-DVD wäre...
     
  8. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    So lange Blu-ray Player und Disks teuer sind holen die Leute Blu-ray nicht. So einfach ist es.
     
  9. Thargor

    Thargor Junior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    28
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    Ich hatte mir so Ende 2007 einen HD-DVD Player gekauft. Die Aufgabe von Toshiba schockte mich zuerst wie viele andere auch. Zu meinem Glück bin ich nicht in Panik verfallen und habe meinen schicken Toshi HD-XE1 immer noch. Viele günstige HD-DVD´s daheim und mit seinem überaus tollen Geschick normale DVD´s perfekt hochzuskalieren mehr als zufrieden! Ich schrieb damals schon hier und in einem anderen Forum mir in der nächsten Zeit auf gar keinen Fall einen BluRay Player zuzulegen. Die BluRayer glaubten mir nicht und vielen anderen HD-DVDler und meinten die meisten würden schon umsteigen und dann noch zusätzlich die Unentschlossenen mit hinzukommen. Weitgefehlt! Wie ich schon damals sagte, ich habe jetzt alle Zeit der Welt mir das anzuschauen, bis genügen BluRays in den Videotheken, günstige Player und günstige Medien zum Erwerb vorhanden sind und dann lasse ich mir das ganze nochmals durch den Kopf gehen. Bis es aber soweit ist wird noch so einige Zeit ins Land gehen. Warum sollten die Preise so schnell fallen, wo doch keine Konkurrenz mehr da ist?! Und mit normalen DVD´s machen die Studios doch noch genügend Reibach! Also von daher... Mich freuts! Tja Schadensfreude ist die schönste Freude. Oder anders... Wer zuletzt lacht, lacht am besten!;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2008
  10. Stefano1977

    Stefano1977 Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    63
    AW: Studie: Blu-ray-Vormarsch stockt

    Ich verstehe die Panikmache nicht. Die meisten besitzen eine PS3 was erst dafür gesorgt hat das sich BluRay überhaupt durchsetzt. Wozu also noch einen Player kaufen.Das nächste ist der Preis der Software. über 30 Euro für eine Disk? Wohl kaum. Also weiter warten bis die Preise weiter fallen. Also alles völlig normal.
     

Diese Seite empfehlen