1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Aus Konsumenten werden Prosumenten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.219
    Anzeige
    Düsseldorf - Die aktuelle Studie "Innovation der Medien" zeigt, dass sich in Deutschland der Medienkonsum nachhaltig verändert: Konsumenten werden zu Prosumenten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Studie: Aus Konsumenten werden Prosumenten

    Guter Artikel. Andererseits sollte man sich mal überlegen, warum dem so ist.
    Internet ist schnell und einfach. Man geht mit der Freizeit eben gezielter um
    und informiert sich z. T. im Internet auch über die Filme die man sehen will,
    wenn die TV-Zeitschriften nix hergeben, weil der Film mal wieder auf einem
    kleinen Sender läuft, für den die Spalte zu klein ist ne Beschreibung abzugeben. Ausschlaggebend ist doch letztendlich das Sehverhalten, und das
    hat sich vergrössert. Was manche aber während des Fernsehens machen,
    will ich gar nicht wissen :) . Jedenfalls ist es ein Fehler, einen Menschen nur anhand statistischer Zahlen zu betrachten. Eher vielleicht von der Logik her, warum jemand dies und das vielleicht tut. Und das Statistik ihre Tücken hat.

    Prosumenten, sowas doofes. Was soll ich bitteschön produzieren???
     

Diese Seite empfehlen