1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Student muß Wartesemester einlegen, weil er zu schnell war

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Worringer, 11. April 2008.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Der Beitrag steht hier: http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,546427,00.html

    Wenn ich sowas lese, dann kommen mir die Tränen. Nur weil Deutschland Angst vor einem Vertragsverletzungsverfahren hat, muß der Student mehrere Wartesemester einlegen, denn er war zu schnell.
    Ist es nicht genau der Typ Student, den sich die Politik wünscht? Schnell und zügig studieren und ab in die Wirtschaft?
    Das ist ein schönes Beispiel für die Regulierungswut der EG und eine Ministerin, die kein Rückgrat zeigt.
    Sowas ist der reinste Schildbürgerstreich und mit einem normalen Menschenverstand nicht erklärbar.

    Ich hoffe nur, daß er der EG im Allgemeinen und Deutschland im Besonderen auf Dauer den Rücken kehrt.
     

Diese Seite empfehlen