1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Strong SRT 8540 Firmware 2.2.2 Bug

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DPITTI, 23. Dezember 2018.

  1. DPITTI

    DPITTI Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Achtung die Firmware für den Strong SRT 8540 hat folgenden Bug in der Firmware. Schaltet man das Gerät aus geht es nach einer gewissen Zeit alleine wieder an. Habe das erst vor kurzen gemerkt seit ich das Gerät in der Steckerleiste gelassen habe als ich am Computer gearbeitet habe. Um die Fernbedienungen ausschließen zu können testete ich jede. Also wer noch diesen Fehler hat spart euch die Mail an den Service von Strong. Da ihr gleich den Rat bekommt das Gerät zu reklamieren. Heißt im Klartext es wird keine neue Firmware geben.
     
  2. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Hm, eine kleine Stromunterbrechung könnte daran schuld sein.
    Ich habe aber auch bemerkt, dass eine Taste einer Xoro Fernbedienung dies bewirkt.
    Ich hoffe die Suche nach neuer Software ist auch ausgeschaltet beim Strong.
     
  3. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was heist genau "nach einer gewissen Zeit" ?
    Ich habe den SRT 8540 hier auch noch, war mein 1. DVB-T2 Receiver (auch mit FW 2.2.2 aus 2017) und fast ein Jahr in Verwendung. Ich kann den Fehler so nicht bestätigen. Hab den aktuell aber nicht im Betrieb.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    118.428
    Zustimmungen:
    6.983
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich würde erstmal einen Werksreset machen! Nicht das die Timerliste nicht mehr kompatibel ist und der Receiver dadurch aufwacht. Wake On LAN wird er wohl nicht unterstützen, also bleibt ja nur der Timer übrig der ihn einschalten lässt (oder ein Wackelkontakt der Spannungsversorgung).
     
  5. DPITTI

    DPITTI Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Guten Morgen. Also ein Werksreset habe ich gemacht. Etwa nach 2 Minuten ist er wieder an. Werde mal schauen ob es nun wieder geht. Oder kann es am Kurzen Standby liegen? Strong hat da sowas eingebaut bei kurzen drücken geht der Reciever an. Bei langen druck auf der Fernbedienung bleibt der nun auch aus.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    118.428
    Zustimmungen:
    6.983
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kann man den Standby nicht ganz deaktivieren? Normal braucht man den ja nur zum Aufnehmen, das geht dann ja (normal) trotzdem.
     
  7. DPITTI

    DPITTI Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gute Frage die ich so nicht einmal beantworten kann @Gorcon. Zum Aufnehmen bräuchte man eine extra Software von Strong habe ich nicht. Es geht nämlich auch anders am PC per Scart Anschluss und Total Media 3.5. Ausschalten kann man das nicht nur Passiv und Aggressiv und alle anderen Optionen auf aus. Werde den Fall mal weiter beobachten.
     
  8. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    1.075
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja, ein 1080p digital gesendetes Programm in ein analoges PAL-Signal umgewandelt aufnehmen zu wollen, ist ziemlich sinnfrei. Die Firmware zum digitalen Aufnehmen mit dem Strong findet man kostenlos, wenn man mal etwas danach sucht.
     
  9. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Beim kurzen Standby wird nur Audio/Video ausgeschaltet und der Strong verbraucht fast genau so viel Strom (6 Watt) wie davor.
    Im Menü kann der kurze Standby deaktiviert werden.
     
  10. DPITTI

    DPITTI Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Werde das kurze Standby mal ausschalten denn wirklich viel bringt das ja nicht. Ob das Sinnfrei ist am PC aufzunehmen nein. 15 Euro ist auch eine Frechheit denn habe den Receiver ja schon gekauft. Gut @DVB-T2 HD das kann man ja machen und eine andere Firmware bzw Software zum Aufnehmen suchen. Ob das aber vom Hersteller gewollt ist sein dahin gestellt. Nur deshalb nutze ich ein AV Signal und das reicht mir vollkommen aus. Kann aber auch ein VHS Recorder mit DVD Brenner nutzen.
     

Diese Seite empfehlen