1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Strong 5155 am Videoeingang mit Chinch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Drulli, 30. Oktober 2004.

  1. Drulli

    Drulli Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Ich habe mir heute den Strong 5155 gekauft. Ist mit 139,- nicht der billigste, aber die Ausstattung ist dafür größer: 2xScart, 12/24/220 V, HV-Modulator, Systemfernbedienung, separater IR-Sensor optional, Audio analog und digital
    , etc. Mit dem angedachten Festplattenreceiver warte ich lieber noch.
    Das Menue ist sehr übersichtlich. Empfang geht zur Zeit mit einer einfachen Stabantenne im Zimmer unterm Dach in HH-Poppenbüttel.
    Ich werde ihn aber umtauschen, weil er furchtbar fiept, ganz hoch, so wie die alten Fernseher früher. Ausserdem spinnt er beim Ein-/Ausschalten und springt häufig in den alten Zustand zurück (schaltet sich wieder ein nach dem Aussschalten und umgekehrt...)

    Daher nun zu meiner eigentliche Frage:
    Ich habe auf den HF-Modulator Wert gelegt, weil ich den Receiver später an einem kleinen Zweit-Fernseher (Mono) anschliessen wollte, falls ich mir mal einen vernünftigen Festplattenreceiver hole. Jetzt habe ich aber an diesem Fernseher einen zweiten Signaleingang gefunden, bestehend aus zwei Chinch-Buchsen (Video/Audio). Ich hatte noch einen passenden Adapter SCART - Chinch , aber es kommt unter 'AV' kein Signal an.
    Welche Signal-Art erwartet ein Fernseher an einem solchen Anschluss?
    Da ich das Gerät umtauschen werde, kann ich ja besser nach einem anderen günstigeren ohne HF-Modulator schauen, wenn ich den vielleicht nicht brauche. Aber worauf muss ich da achten?

    Eine andere Frage noch: Wo schliesse ich neben einem DVB-T Receiver am besten den DVD-Player an (der große Fernseher hat nur einen SCART-Eingang)?.

    Danke! Grüße! Drulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2004
  2. Tomcat1982

    Tomcat1982 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LG 47" Full HD mit integiertem DVB-T und demnächst einen Comag CL 90 HDTV DVB-S mit einer 80er Schüssel auf Astra 19,2° gerichtet...
    AW: Strong 5155 am Videoeingang mit Chinch?

    also für 139EUR ist das ne überteuerte Schrottkiste... zumal andere Receiver für 100EUR das gleiche bieten bei guter Qualität.

    Dein DVD Player kannst du an den VCR anschluss deines Receiver´s anschliessen. Hat dein Fernseher nur einen Eingang? Keinen zweiten AV Eingang (z.B. S-VHS oder Video-Cinch?)
     
  3. Drulli

    Drulli Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Strong 5155 am Videoeingang mit Chinch?

    Wie gesagt, die vielen Anschlussmöglichkeiten fand ich interessant. Vergleichbar ausgestattet habe ich dort beim "Blödmarkt" keinen gesehen. Aber Versuch macht kluch: Den HV-Tuner brauche ich wohl nicht (kann ich am SCART das Signal für Video-Cinch abgreifen?), auf den separten IR-Sensor kann ich verzichten und auch 12/24 V brauche ich nicht, da schaue ich lieber nach einem Netzschalter. Die Systemfernbedienung ist auch nicht so wichtig, da man ja bei (allen?) DVB-T Receivern auch die Lautstärke regeln kann.
    Und wo schliesse ich den VCR an?
    Leider nicht.
    Danke soweit und Grüße! Drulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2004
  4. Drulli

    Drulli Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Medion 29400 war: Strong 5155 am Videoeingang mit Chinch?

    Ich habe heute den Strong zurückgebracht. Zufällig kam beim Blödmarkt in HH-Hummelsbüttel heute ein Palette Medion MD 29400 Festplattenreceiver für 169,- rein. Hab' den mitgenommen. Die 'normalen' Receiver fand ich im Vergleich dann ziemlich teuer :)
    Das Gerät läuft gut (Firmware von 20.9.04). Alle 7 Testprogramme sind nach einigen Turnübungen mit der einfachen Stabantenne gerade zu empfangen. Obwohl die dritten Programme gerade zum Abgewöhnen sind... :(
    Ich hoffe, dass die Pixelartefakte am 8.11. verschwinden.
    Die Bedienungsanleitung ist ein Witz. Dafür ist das Menü logisch und schnell zu verstehen. Die Recorderfunktion ist nett. Ansicht mit Hin- und Herspulen der gespeicherten Aufnahme bei gleichzeitger Aufnahme klappt grösstenteils, manchmal gab es kleinen Versatz zwischen Ton und Bild... Abstürze hatte ich bisher keine.
    Die Festplatte ist deutlich zu hören, läuft aber nur bei Wiedergabe und Aufnahme. Da werde ich mir - je nach Gebrauch - später mal überlegen, eine besonders leise einzubauen.
    Grüße! Drulli
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Medion 29400 war: Strong 5155 am Videoeingang mit Chinch?

    Auch der Medion-Festplattenreceiver ist im Vergleich zu teuer! Das selbe Modell von Medion für SAT-Empfang kostet bei Saturn nur 99 Euro!!!
     

Diese Seite empfehlen