1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Strong 4100 Installation

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von hajo1982, 11. August 2005.

  1. hajo1982

    hajo1982 Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hilfe!!!! Ich habe mir einen Strong SRT 4100 Didital-Receiver gekauft. Kann mir jemnad Tips für die Installation geben, bzw. für die Antennen-Konfiguration???Bitte!! Ich weiß weder welcher
    LNB-Typ: Universal oder Normal

    noch die

    LNB-Frequenz

    noch ob und welchen

    DiSEqC-Schalter (1-4, None, Tone A oder B)

    noch ob ich

    0 oder 12 Volt einstellen

    und ob ich bei

    LNB-Power: möglich oder nicht möglich

    eingeben muss.

    Hoffe Hilfe naht.

    Gruß Hajo
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Strong 4100 Installation

    Hallo Hajo,

    nun, dann will ich mal zu Hilfe eilen... ;)
    Also zunächst mal soviel: Dein Receiver ist bereits vorprogrammiert, d.h., es müssten also schon Programme drauf gespeichert sein und die dazugehörigen Einstellungen entsprechen denen von herkömmlichen Sat-Anlagen, da brauchst Du also nur etwas zu verändern, wenn Deine Anlage von den üblichen Normen abweicht, z.B. bei Gemeinschaftsanlagen bzw. Einkabelsystemen.
    Solltest Du nun schon die Normwerte verändert haben, dann bring' erstmal alles wieder in Ordnung:
    LNB-Typ: Universal (Normal='alt'=analog > nur eingeschränkter Empfang möglich)
    LNB-Frequenz: 10,7-12,75 GHz bzw. LOF-Low: 9750 LOF-High: 10600
    DiSEqC: Umschalten zwischen mehreren LNB's (nur Astra > DiSEqC: None)
    0/12 Volt: Umschalten zwischen 2 LNB's bzw. 2 Stammleitungen bei nicht DiSEqC-fähigen Anlagen > wird normalerweise nicht mehr benötigt, also: 0 Volt
    LNB-Power (Stromversorgung der Ausseneinheit > normalerweise immer AN, ausser bei Einkabelsystemen)

    So, ich hoffe, das hilft Dir erstmal weiter.

    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2005
  3. hajo1982

    hajo1982 Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Strong 4100 Installation

    Hallo Brummi,


    vielen Dank für deine Antwort. Du scheinst ja echt voll der Blicker zu sein;)

    Aber leider hat mir das nicht weitergeholfen. Ich habe es jetzt auf andere Weise geschafft Kanäle reinzukriegen, aber nur Vertikale, die Horizontalen wie DSF, Pro7, VOX krieg ich nicht.

    Wenn ich die Einstellungen nach deiner Anleitung vornehme, erscheint bei mir kein Kanal. Wenn ich dann auf Kanalsuche gehe, zeigt der mir immer Abstimmungsfehler an, naja keine Ahnung wies weitergeht.

    Hoffe es gibt noch Hoffnung:D

    Gruß Hajo
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Strong 4100 Installation

    Aber sicher dat, Hoffnung gibt es immer :D
    Lieber Hajo,
    leider weiss ich immer noch nicht, was Du für eine Empfangsanlage hast, davon hängt nämlich alles ab. Eine ältere Anlage mit sogenanntem "Analog-LNB" z.B. kann Dir die gewünschten Programme wie Pro7, RTL usw. nicht liefern, Du brauchst also eine 'digitaltaugliche' Sat-Antenne mit Universal-LNB bzw. eine entsprechende Gemeinschaftsanlage.
    Also bitte klär' mich mal auf ;)
    Wenn Du eine eigene Sat-Antenne mit Universal-LNB hast, dann musst Du wie gesagt gar nichts einstellen, da sollte die Receiver-Vorprogrammierung schonmal zu 99% passen, der Kanalsuchlauf würde dann lediglich noch einige neue Programme finden, die es zum Zeitpunkt der Programmierung noch nicht gab.

    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     
  5. hajo1982

    hajo1982 Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Strong 4100 Installation

    Hallo Brummi,

    meine Sat-Anlage ist schon ziemlich alt.Schätze so 13 Jahre, Sie ist von Techni Sat. Ich empfange über Astra. Wenn ich dich also richtig versteh, taugt mein Digi-Receiver nichts im Zusammenhang mit der Sat-Anlage. Das heißt neuen receiver(analog)kaufen, oder neue Sat-anlage? Danke nochmals. Warte auf deine Antwort.

    Gruß Hajo:winken:
     
  6. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: Strong 4100 Installation

    Vermutlich liegt es am (alten Analog-)LNB, wenn du ihn gegen einen neuen digitaltauglichen tauscht müsste es funktionieren. (Am besten du tauscht ihn mal probeweise aus.) Von einem neuen Analogreceiver würde ich abraten (es dürfte in den nächsten Jahren mit der Abschaltung analoger Programme zu rechnen sein).
     

Diese Seite empfehlen