1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stromversorgung LNB kaputt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gruzi, 6. Juni 2016.

  1. Gruzi

    Gruzi Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Quattro LNB Fuba DEK 406 und einen Kathrein EXR 1512 Multiswitch. Aktuell hängen zwei Receiver dran. Bis vor Kurzem ging noch alles, bis es dann eines Morgens alles schwarz war.

    Sooo, jetzt kommt der interessante Teil. Ich kann die Sender wieder hell kriegen, wenn ich VL direkt an einen Receiver stecke und die anderen Transponder HH, HL und VH weiterhin über den MS laufen lasse. Der zweite Receiver (hinter dem MS) bekommt dann wieder ein prima Signal für die Sender.

    Für den MS habe ich ein Ersatzgerät, daran liegt es nicht.

    --> Kann es sein dass der LNB kaputt ist? Mehr als einen neuen bestellen fällt mir grad nicht ein. Oder hat jemand noch eine gute Idee?

    Danke schön,
    Gruzi
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    93
    Sind die F-Stecker richtig montiert ? Meist wird laienhaft die schirmung abgeschnitten und dadurch fehlt die einspeisung ?
     
    Gruzi gefällt das.
  3. Gruzi

    Gruzi Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich habe noch ein paar Messungen gemacht, Kabel vertauscht etc.

    Ich bin mir inzwischen 99,37% sicher, dass HL bei meinem LNB kaputt ist, allerdings nur die Spannungsversorgung. Die Sender werden noch übertragen. Ich muss den LNB über einem anderen Eingang mit Spannung versorgen, dann klappt alles (z.B. ein Receiver direkt an VL anschließen). Der MS von Kathrein versorgt nur HL (MS ist okay).

    Neuer LNB ist bestellt, ich werde vom Ergebnis berichten.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Also alles gemacht außer der Sache die dir vorher empfohlen wurde zu prüfen !?
     
  5. Gruzi

    Gruzi Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Die Kabel sind alle "original". Ich habe sie beim Hausbau selbst "verlegt", bevor das Dach zu war. Die F-Stecker waren schon dran.

    Natürlich habe ich am Anfang meiner Fehler-Suche die Kontakte geprüft, bzw. alles einmal ab und dann wieder drangeschraubt, nach Korrosion geschaut, etc...

    Um aber Kabelbruch auszuschließen habe ich gestern zusätzlich jedes der 4 Kabel für jeden Frequenzbereich (z.B. HL oder VH) verwendet und die Stärke/Qualität verglichen. Die Werte waren bei allen Kabeln die gleichen. Nur eben bei HL gab es kein Signal - weil da wohl der LNB die Stromversorgung nicht (mehr) akzeptierte.

    Lange Rede kurzer Sinn: eben kam der neue LNB und schon ist wieder alles paletti. Der Fuba DEK 406 hat doch glatt nach 4 Jahren seinen Dienst quittiert.
     
    kingbecher gefällt das.
  6. Gruzi

    Gruzi Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Thread kann geschlossen werden. Danke an alle die hier mitgelesen haben.
     

Diese Seite empfehlen