1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stromverbrauch externer Festplatten an USB-Anschlüssen

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von laurenz, 13. November 2014.

  1. laurenz

    laurenz Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Kann man eigentlich davon ausgehen, dass an der USB-2.0-Schnittstelle eines PVR-Receivers jede handelsübliche 2.5-Zoll-USB-Festplatte (ohne Netzteil) mit ausreichend viel Strom versorgt wird?

    Es gibt ja wohl einige 2.5-Zoll-USB-Festplatten, die zumindest beim Anlaufen mehr die vom USB-2.0-Standard vorgesehenen 500 mA ziehen.

    Kennt jemand Kabel-PVR-Receiver, die über einen USB-3.0-Port verfügen? Die bei USB 3.0 vorgesehenen 900 mA sollten ja eigentlich für jede externe 2.5-Zoll-Festplatte reichen.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.622
    Zustimmungen:
    3.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Stromverbrauch externer Festplatten an USB-Anschlüssen

    Nein.
    So ist es.
    Zur Not tut es aber auch ein aktiver USB Hub oder ein Y Kabel + USB Netzteil.
     

Diese Seite empfehlen