1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stromsparen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BOBBL, 6. April 2007.

  1. BOBBL

    BOBBL Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Kann eigentlich zum Zwecke des Stromsparens der SAT Receiver.derDVD Recorder sowie der FS App. mit einem Schalter ganz abgeschaltet werden.-nicht auf Bereitschaft - erst wieder bei Bedarf einschalten !
    ist das sinnvoll ?
    danke
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Stromsparen

    Klar geht das.

    Allerdings müssen die meisten digitalen Receiver erst runtergefahren werden (Also nicht einfach im Standby sondern richtig aus. Hängt natürlich vom Modell ab).
    Wie DVD-Recorder das verkraften dürfte auch sehr unterschiedlich sein. Probiere aus wie deiner Reagiert, mit etwas Pech muß man die Setup Procedur dann nochmal durchmachen.

    Ferner fallen dann selbstverständlich die Timeraufnahmen weg.

    cu
    usul
     
  3. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Stromsparen

    na logisch, wenn Du nicht gerade was aufnehmen willst, warum sollten die Geräte ansonsten Strom bekommen???
     
  4. hacker

    hacker Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    wien
    AW: Stromsparen

    hab jetzt das erste mal für 4 tage den strom abgeschaltet, komm zurück und alle einstellungen auf dem digisat receiver (technisat) sind weg. musste komplett neu starten das ding :wüt:
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.257
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Stromsparen

    Vielleicht könnte man eine Liste machen.
    Humax F3-FOX-CI:
    Schalte alles über Steckerleiste aus: egal ob aus Standby oder direkt aus dem Betrieb keine Probleme!
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Stromsparen

    Die Abschaltung des Receivers direkt aus dem Betrieb über die Steckerleiste ermöglicht unter Anderem auch eine Aktualisierung der eingebauten Uhr für den EPG und Timer. Seit Jahren habe ich damit nur positive Erfahrungen gemacht.

    Zehnder DX 1500s
     
  7. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Stromsparen

    Servus,

    schalte seit Jahren schon z.B. meine Dbox2 komplett aus, keinerlei negativen Auswirkungen festgestellt, außer meine Stromrechung ist gesunken.
     
  8. beleboe

    beleboe Silber Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    690
    Technisches Equipment:
    Humax HD Fox, Smart MX 04 CI, 80 cm Schüssel mit Octo-LNB.
    AW: Stromsparen

    Sicherlich kann man Strom sparen wenn man seine Geräte über eine geeignete Steckerleiste abschaltet. Allerdings hat dieses auch den Nachteil dass unter Umständen Geräte wie Video-und DVD-Recorder neu eingestellt werden müssen. Gemeint ist hier mehr die Uhr. Bei den meisten muss man sie neu stellen wenn das entsprechende Gerät eine gewissen Zeit ohne Strom versorgt wird. Wem dieses nicht stört und keine Aufnahmen gemacht werden müssen kann man das Gerät vom Strom trennen. Vorher aber einen Blick in die Geräteanleitung werfen und oder den Hersteller fragen ob etwas dabei zu beachten gilt.
    Allerdings ist bei den meisten im Haushalt der PC der größte Stromfresser. Selbst moderen Trockner und Waschmaschinen verbrauchen weniger. Und auch die Playstation 3 ist ein warer Stromfresser. Ein Bekannter hat einen Energieverbrauchsmesser. Gut 200 Watt (kein Witz) sind bei diesem Gerät möglich. Und selbst sein PC auf dem aktuellen Stand mit viel Leistung (Doppelprozessor, und schnelle Grafikkarte) braucht im Betrieb gute 150 Watt. Dagegen sind die anderen Dinge im Betrieb und Standby ware Stromsparer.
    Man sollte sich einfach einmal den Spaß erlauben via Stromverbrauchsmesser auf die Suche nach Stromfresser zu begeben. Lohnt sich und man wird sich wundern wer den meisten Strom verbraucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2007
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.257
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Stromsparen



    Naja, ich weiß, daß die Leistungsaufnahme eines Wäschetrockners im Betrieb meinen PC mindestens um den Faktor 15 übertrifft.
    Da kommt es schon auf das Nutzungsprofil an.
    Wenn man den PC dauernd an hat (Filesharing, Nutzung als PVR), verbraucht der PC VIELLEICHT in Summe mehr, als der Trockner.
    Wenn man den Trockner aber 1 x pro Tag braucht, kann der Rechner ruhig 24/7 laufen, dann ist der Trockner der größere Energiefresser.
    Mein privat-Rechner ist vielleicht durchschnittlich 1 Stunde pro Tag an.
    Da ist der Trockner dann mit weitem Abstand schlimmer.
     
  10. beleboe

    beleboe Silber Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    690
    Technisches Equipment:
    Humax HD Fox, Smart MX 04 CI, 80 cm Schüssel mit Octo-LNB.
    AW: Stromsparen

    Vertue dich nicht. Aber das hängt auch vom Nutzerprofil ab. Bei mir zum Beispiel verbracht der PC um längen mehr als Trockner und oder Waschmaschine.Aber zurück zum eigentlichen Thema.
    Wenn man sich neue Geräte zulegt, wie Sat-Receiver, Flach-TV, Recorder, sollte man schon auf Geräte achten die einen richtigen Schalter haben um das Gerät vom Stromnetz zu trennen. Bei Recordern könnte es hier schon etwas schwieriger werden. Zumal sie Infos wie die Uhr zum Beispiel behalten müssen um den Timer steuern zu können. Zum Glück weist die Ausgabe Digitalfernsehen darauf hin und nennt auch den Stromverbrauch. Worauf man beim Neukauf auch achten sollte. Denn hier gibt es sehr große Unterschiede.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2007

Diese Seite empfehlen