1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stromschlag normal?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Soligor, 26. Januar 2007.

  1. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    Anzeige
    Hallo,

    ich brauche dringend Beratung zu diesem Thema.
    Ich bekomme - gehäuft im Winter und im Sommer - immer diese schönen, kurzen, starken Stromschläge, wenn ich Geräte meiner HiFi-Anlage berühre. Manchmal sogar mit Funkenflug und einem Ziehen von der Hand bis zur Brust. Autsch!
    Die Färbung der Funken geht von hellblau bis dunkelgelb, mal schwach (dann höre ich nur etwas), mal stark (dann fühle ich im ganzen Oberkörper).

    Ist das "normal"? Wohl eher nicht.
    Da es nicht ständig auftritt sondern nur dann, wenn ich regelrecht "Angst" :eek: davor habe, denke ich, dass es mit jener Erdung zu tun hat (Stichwort: Massepotential), welche hier schon angesprochen wurde.

    Der HiFi-Turm steht auf einem alten Standradio (so eins mit sämtlichen Rundfunkbändern und einem Plattenspieler drin (der ist ausgebaut), die Lichtfunktion ist ebenso nicht mehr gegeben, die Leitung aber meines Wissens noch stromführend), welches wiederum zum Teil auf Fliesen, zum Teil auf einem Teppich steht, auf dem ich mich wiederum bewege. Und ja, ich trage Schuhe aus Gummi ;-) bzw. mit Gummi-Sohle.

    Muss ich mir selbst jetzt eine Masse ans Bein klemmen oder was? Zum Beispiel dann in die Steckdose :rolleyes: oder doch lieber an meine HiFi-Anlage?

    Im Sommer passiert mir dieses Erlebnis meistens mit dem Auto, wenn dieses von der Sonne statisch aufgeladen wurde.

    Zur Kenntnis:

    An einer Steckdose, die an einer relativ alten Leitung (gekauftes Großelternhaus) hängen dürfte, betreibe ich folgende Geräte:

    - Sat-Receiver
    - Video Cassette Recorder
    - Tape Deck
    - MiniDisc-Recorder
    - Compact Disc Changer
    - AV-Receiver
    - PC (samt Zubehör: Drucker, Scanner, TFT, HDD)

    Das Ganze dann noch durch drei Steckdosenleisten mit Blitzschutz unterbrochen, damit ich nicht immer den Stecker ziehen muss.

    Wäre es möglich, dass ich die Geräte an unterschiedliche Steckdosen hängen muss/sollte? Zum Beispiel den PC nicht zusammen mit der HiFi-Anlage?

    Es hilft übrigens nicht, vorher das PC-Gehäuse zu berühren. Habe ich vorhen gerade getestet!

    Ich und mein Arm würden sich sehr freuen, wenn ihr mir ("uns" :D ) helfen könntet... ;)


    Gruß Soligor
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Stromschlag normal?

    Sowas hatte ich mit meinem Verstärker auch. Den habe ich dann einfach mit der Heizung geerdet. :)

    Bei dem Verstärker war da auch ein Schraubanschluss dafür vorgesehen.
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Stromschlag normal?

    Besonders im Winter (ach ja seit ein paar Tagen ists weiss), bzw wenns kalt ist, lädt sich dein Körper statisch auf, durch Gummisohlen und Wollteppiche können da schon mal Spannungen von etlichen 10.000 Volt zustandekommen. Und wenn du dann irgendetwas berührst was eine Erdverbindung hat, z.B. Wasserhahn, Türklinke, Elektrogeräte springt halt ein Funke über. Solange das ganze nicht auch im Sommer passiert kein Grund sich Sorgen zu machen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Stromschlag normal?

    Mit der Themperatur hat das nichts zu tun. Das sind statische Aufladungen besonders wenn man Wollpulover anzieht. Trockene Luft begünstigt das auch.
    Eine Erdung hilft bei elektrostatischen Aufladungen übrigens nicht.

    Es gibt einen kleinen Trick wie man sich solche Funken abmildert. Man braucht nur einen Metallgegenstand in die Hand nehmen und damit dann sich ersden, dann knackt es zwar auch, aber merken tut man davon dann fast nichts.

    In meinem Ehemaligen Betreib gabs solche Funken auch immer bei Papier und Folien die sich sehr schnell von einer Rolle abrollten. Da sprangen dann schon mal 30 -50cm lange Funken über. die gingen auch durch Leder oder Gummisolen durch. Das hat man aber wenigstens gemerkt und ist nicht so ein "Kinderkram" wie die kleinen Funkchen die bei normalen Aufladungen kommen.

    Gruß Gorcon
     
  5. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Stromschlag normal?

    Ja, aber ich denke der ist eher für einen Plattenspieler vorgesehen ;-)

    Was ich vergessen habe, die HiFi-Geräte sind durch Holzklötzchen zur besseren Belüftung getrennt, also keine direkte Verbindung.

    Gruß Soligor
     
  6. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Stromschlag normal?

    Ich kann zumindest das Prinzip nachvollziehen. Am Besten besorge ich mir dicke Isolationshandschuhe :winken:




    Vielen Dank für diese Einschätzung ;)
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Stromschlag normal?

    Yoh.
    Gut kommt auch: Teppich mit viel Kunstfaseranteil + Filzlatschen :eek: :D
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Stromschlag normal?

    Ja, da brauchste dann einen "Blitzableiter".:D
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Stromschlag normal?

    WTF, also sowas hab ich noch nie erlebt. :eek:

    Wenn es schon in der Brust zieht wirds gefährlich. :D

    PS: Gibt ja neue Smilies! :LOL:
     
  10. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Stromschlag normal?

    Falsch, aus dem Grund weil warme Luft bedeutend mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann. Demzufolge ist die Luft wenns entsprechend kalt ist auch sehr trocken.
     

Diese Seite empfehlen