1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stromanbieter gewechselt?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von meisterX, 27. November 2007.

  1. meisterX

    meisterX Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    218
    Anzeige
    Hallo,

    hat einer von euch schon mal erfolgreich den Stromanbieter gewechselt? Wie lange wartet man bei Billiganbietern wie Teldafax oder anderen? Habe vor ca. einer Woche einen Antrag bei Teldafax abgegeben. Nun steht auf deren Seite, dass sie überlastet sind. Bei Verivox werden sie mir auch nicht mehr angezeigt.

    Ob das jemals klappt.....:eek:
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Hi,
    Teldafax war mir definitv zu windig. Wir wollen deshalb zu den Stadtwerken Düsseldorf wechseln, Antrag ist raus.
    Allgemein denke ich aber, daß durch die massive Werbung fürs Wechseln in den Medien alle Anbieter im Moment viel zu tun haben.(ausser RWE und Konsorten, natürlich...)
    Viel Glück,
    Thomas
     
  3. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Ich habe im Oktober mich bei E wie Einfach angemeldet und das dauert ca. 6 Wochen. In meinem Fall startet das ganze am 1. Dezember 2007.

    Einfach nur online anmelden und das wars. Du brauchst nicht zu kündigen, die machen alles andere für dich. Super einfach! Die sind immer 1 Cent günstiger wie eurer günstigester Anbieter vor Ort.

     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2007
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Ich habe bei Verivox erst mal die Kritiken gelesen und bin dann schnell vom Gedanke abgekommen dort Kunde zu werden.

    Die Kaution wurde aber bereits abgebucht? :rolleyes:
     
  5. htw89

    htw89 Guest

    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Werden voraussichtlich noch diesen Monat wechseln, wahrscheinlich zu E wie Einfach. Spätestens bis Ende des Jahres auf jeden Fall.
     
  6. Sedonion

    Sedonion Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Bremen
    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Die Erfahrungswerte bei Verivox zu E-wie-einfach haben mich auch davon abgebracht. Das macht einem echt Angst wenn die sich wirklich so verhalten.
     
  7. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Es gibt ja Stronanbietervergleiche im Internet und wenn ich die mir anschaue, bin ich mit E wie Einfach doch ganz zufrieden. Der große Vorteil, die günstigsten Anbieter wollen das Geld 1 Jahr im vorraus, bei E wie einfach geht das monatlich und sogar mit Überweisung, was für mich persönlich vom Vorteil ist.
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Von der seite "von e wie einfach"

    <quote>
    Der Arbeitspreis ist immer 1 Cent/kWh günstiger als der des Allgemeinen Preises Ihres örtlichen Versorgers. Der vertraglich vereinbarte Arbeitspreis wird nicht überschritten und gilt für zwei Jahre ab Lieferbeginn.
    </quote>

    Es wird also immer nur der örtliche Versorger berücksichtigt, keine eventuell anderen Versorger. Die eon-Tochter suggeriert, daß sie immer der günstigste Versorger ist, das ist aber nicht die ganze Wahrheit
    Gruß
    Thomas
     
  9. meisterX

    meisterX Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    218
    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Natürlich. Das steht auch so in den Vertragsbedingungen. Sind in meinen Fall im Gegensatz zu den anderen Kritiken "nur" 50 Euro.

    Ich denke auch, dass der Wechsel schon klappen wird. Er wird sich nur hinauszögern. Die Frage ist nur wie lange. Bin aber auch selbst schuld. Ich hätte gleich im Februar wechseln sollen und nicht erst nach den ganzen Medienberichten.

    Außerdem ist auch die Frage wer schuld ist. Der Vorversorger arbeitet bei Kündigungen bekanntlich auch nicht so schnell, wie es der Kunde gern wollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2007
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Stromanbieter gewechselt?

    Bei der Bestellung steht klipp und klar das der Preis sich nach den günstigsten Versorger der jeweiligen Region richtet...
     

Diese Seite empfehlen