1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streit um tv gelder

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von bibineustadt, 26. Januar 2009.

  1. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    Anzeige
    Krombacher wird Partner der Liga

    Für diesen Montag hat die DFL die Repräsentanten der 36 Profiklubs und ihrer Partner zum Neujahrsempfang nach Frankfurt eingeladen. Bei launigen Worten wird man auf ein erfolgreiches Jahr 2009 anstoßen. Nicht nur mit Sekt, sondern auch mit Bier - schon mit der Marke des neuen Ligapartners?


    Nach kicker-Recherchen hat sich die DFL mit der Krombacher Brauerei (Trikotpartner von Arminia Bielefeld) schon am 1.Januar 2009 über eine Partnerschaft geeinigt. Da alle 18 Bundesligavereine im Kreis ihrer Sponsoren auch eine Brauerei führen, wurden sie in den vergangenen Tagen von der DFL darum gebeten, ihre Partner über den neuen Ligapartner zu informieren. Wie weit das Engagement des neuen Ligasponsors geht, wird die DFL erst an diesem Montag erklären.
    Nach dem Neujahrsempfang richtet sich der Ligavorstand auf eine lange Sitzung ein. Der Verteilungsschlüssel für die TV-Gelder soll beschlossen werden. Liga-Vizepräsident Peter Peters wird das Ergebnis einer Arbeitsgruppe präsentieren, die in dem Verteilungskampf ein Modell erarbeiten sollte. Doch selbst in der kleinen Arbeitsgruppe mit Peters, Michael Meier (1.FC Köln), Harald Strutz (Mainz 05) und Andreas Rettig (Augsburg) kam man nicht auf einen gemeinsamen Nenner.
    Hintergrund: Angesichts geringerer TV-Honorare auf dem nationalen Markt will die 2.Liga an den steigenden Einnahmen aus der internationalen Vermarktung beteiligt werden. Ein Kompromiss sieht vor, dass die 2.Liga in der Saison 2009/10 einen speziellen Solidaritätsbeitrag erhält, dafür aber keine Beteiligung bei eventuell künftigen Wachstumsraten erfährt. Die 2.Liga aber beharrt auf Solidarität und Wachstumsbeteiligung, deshalb dürfte es im Ligavorstand am Montag zu harten Diskussionen zwischen den Vertretern der Bundesliga und der 2.Liga kommen.
     
  2. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: Streit um tv gelder

    Bäh Krombacher
     

Diese Seite empfehlen