1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streifen oben links bei 16:9

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von schorsch4711, 9. Februar 2003.

  1. schorsch4711

    schorsch4711 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Ich habe im ARD bei 16:9 - Filmen ständig ganz schmale weiße Streifen am oberen linken Bildrand unter dem schwarzen Streifen, die bis über die Hälfte der Bildschimbreite gehen. Meine TV-Format-Einstellungen: 4:3 und Letterbox. Wenn ich auf Pan&Scan umstelle, sind mit den schwarzen auch die weißen Streifen weg, aber dann fehlt halt links und rechts viel vom Bild. Habt ihr irgendeine Ahnung, wie ich die weißen Streifen (sehen fast aus wie Morsesignale) wegbekomme? Kennt jemand von euch das Problem?
    Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe!!

    Schorsch

    <small>[ 10. Februar 2003, 07:41: Beitrag editiert von: schorsch4711 ]</small>
     
  2. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    hab gehört das das irgendwie die videotextspur oder so ähnlich ist, die fälschlicherweise im TV-Bild zu sehen ist
     
  3. bengurion

    bengurion Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    ...
    Hab diesbezüglich bei Galaxis mal angerufen. Haben das Problem bestätigt. Ist aber keine Sache von Galaxis, sondern von den ausstrahlenden Sendern. Wäre interessant zu wissen, ob das Problem auch bei anderen Digitaldekodern festzustellen ist. Aber das mit den Videotext kam auch als Aussage von Galaxis.
     
  4. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Das ist die "WSS-Line" (Widescreen Signalling Line). Da kann der Receiver nichts dafür.

    Schau mal da:

    http://tallyho.bc.nu/~steve/palplus.html#wss

    Pascal
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Diese Linie erzeugt auch mein D-VHS Recorder und auch viele DVD Player.
    Es liegt aber am TV ob dieser in der Laage ist das Signal auszublenden oder nicht. Mein TV macht es wärend es viele Geräte gibt die es nicht können. Bei eingen kann man aber per Service Menü die Lästigen Linien los werden. winken
    Gruß Gorcon
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    &gt;Das ist die "WSS-Line" (Widescreen Signalling Line). Da kann der Receiver nichts dafür.

    so ist es wohl. Weiss der geier, was das da zu suchen hat.

    Mit der dbox und dvb2k lässt es sich aber ausblenden breites_
     
  7. schorsch4711

    schorsch4711 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bayern
    Danke an euch alle! Jetzt weiß ich zwar, dass dies kein Fehler der GEW ist, aber ich wüßte nicht, wo ich bei meinem Sony TV etwas ändern könnte... durchein Ich versuche es heute abend einmal.

    Schorsch
     

Diese Seite empfehlen