1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von saintgregor, 20. März 2013.

  1. saintgregor

    saintgregor Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Sat-Gurus!

    Ich möchte beim mir im Haus folgende Konstallation installieren (In Österreich via Astra mit ORF Karte(n) und den HD Austria Sendern), wobei alle drei Standorte mit LAN versorgt sind:

    Im Keller ist ein kleines Heimkino, wobei ich hier einen Receiver mit HDD einplane.

    Im Wohnzimmer hängt ein neuer Samsung LCD, bei dem ich einen zusätzlichen Receiver vermeiden möchte.

    Im Schlafzimmer ist ein älterer Plasma, der einen zusätzlichen Receiver benötigt.

    Wenn ich eine Sendung aufnehme, will ich diese später unkompliziert an allen drei Orten sehen können. Nach einem ersten Eindruck der Sachlage wird dies wohl nur mit einer Dreambox funktionieren. Nur so werden die Sendungen unverschlüsselt aufgenommen (oder?). Für mich stellt sich nun die Frage, welche Hard/Softwarekonstellation für die beiden Receiver ideal ist. Ich schätze, der HDD-Receiver sollte einen DLNA Medienserver laufen haben, auf den dann der Samsung sowie der zweite Receiver zugreifen können. Wichtig ist auch, dass es für die Timerprogrammierung eine App gibt, damit ich nicht jedesmal in den Keller laufen muss.

    Gleich mal Danke für die Tips!
    LG, Gregor
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.299
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    Welchen Samsung LCD besitzt du denn?
     
  3. saintgregor

    saintgregor Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    Bin ich noch flexibel, das Haus ist derzeit noch in Bau und die Geräte werde ich in ein paar Monaten kaufen. Derzeit ist ein UE55ES8080 geplant.
     
  4. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    ich fürchte du wirst auch im Wohnzimmer kaum an einer Dreambox vorbeikommen.
    App für Smartphone ist kein Problem, geht aber auch mit dem Notebook über einen Browser.
     
  5. saintgregor

    saintgregor Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    Aber wie streamt eine Dreambox die Aufnahmen an weitere Boxen im Netzwerk? Das muss doch auch über eine Art Media Server laufen, oder? DLNA ist halt ein offener Standard, für den's ja auch am PC jede Menge Freeware gibt. Wundert mich, dass grad sowas die Dreambox nicht unterstützt.

    Oder gibt's einen anderen Receiver, mit dem sich sowas lösen lässt??
     
  6. saintgregor

    saintgregor Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    Noch ein PS dazu: In meinem Netzwerk wird's auch eine NAS geben. Kann die Dreambox direkt dorthin speichern anstatt auf die interne HDD? Wichtig ist, es muss alles einfach sein. Das ganze sollen auch Nutzer ohne technischem Spieltrieb bedienen können. Soll heißen: Film per App programmieren. TV einschalten, Film auswählen, anschauen.
     
  7. helmi76

    helmi76 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 HD PVR, Samsung LCD TV LE40M86BD
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    Eine Dreambox kann direkt auf eine NAS aufnehmen, diese muss nur entsprechend gemountet werden. Wichtig ist nur, dass die Dreambox direkt den Transportstream (im Format .ts) aufnimmt, damit das dann am TV Gerät abgespielt werden kann, muss dieser auch Dateien im .ts Format abspielen können.

    Streaming zwischen 2 Dreamboxen ist nicht notwendig, entweder auch die Aufnahmen auf die NAS machen oder die Festplatte der einen Dreambox in der anderen mounten.

    Was ich leider nicht weiß ist, ob HD Austria in der Dreambox funktioniert... ORF geht auf jeden Fall.

    mfg Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2013
  8. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    ok ich habe es eben ausprobiert, es geht. Aufnahme mit der Dreambox auf mein NAS und dann abspielen über den Samsung ohne Dreambox. Von der Ordnerstruktur nicht ganz so angenehm wie wenn ich die Dream als Server nehme und auch die Filmbeschreibungen fehlen aber es geht zumindet. Auch ORF und Schweizer Karte gehen
     
  9. saintgregor

    saintgregor Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    Danke fürs ausprobieren!

    Eine Frage noch: Mittlerweile ist mir aufgefallen, dass es den Twonky Media Server auch für die Dreambox gibt. Würde es dann auch ohne NAS funktionieren?

    Und welche zwei Receiver sollte ich mir zulegen? Wenn beide auf eine Platte zugreifen (Ob NAS oder intern) bräuchte ich ja nichtmal einen Twin-Tuner... Ansonsten hab ich eigentlich keine wirklichen Anforderungen an die Installation. Mir ist aufgefallen, dass alle Dreamboxen schon ein paar Jahre alt sind - gibt's da mal was neues??

    Ein anderes Thema beschäftigt mich auch: ORF Karten kann ich mir ja mehrere pro Haushalt nehmen... aber wie schaut's mit HD Austria Abos aus (Wird in DE mit HD+ genauso sein). Muss ich das 3x zahlen, wenn ich 3 Karten betreibe? Oder gibt's da eine "elegantere" Lösung?

    LG, Gregor
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.299
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Streaming-Netzwerk für (HD-Austria) Aufnahmen

    Ein Vorteil bei den Dreamboxen ist das es nicht für jedes Feature eine neue Box gibt deswegen braucht nicht so oft neue Boxen.Die neuste Box ist die 7020HD.Solange gibt es die noch nicht.Der nächste Receiver namens Goliath ist in Planung aber wann der kommt weiß nur DMM. Laut Dream soll das Ding alles in den Schatten stellen.
    Bezüglich deines letzten Absatzes solltest du mal nach Home oder Cardsharing googeln.In diesem Forum bist du da an der falschen Adresse.
     

Diese Seite empfehlen