1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streaming mit der DM5620

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von rols, 2. Juli 2004.

  1. rols

    rols Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Saarbrücken
    Anzeige
    Das letze Image 1.06 bietet einige Neuerungen, gerade auch was die Netzwerkfunktionalität anbelangt. Die nun mögliche Netzkonfiguration über DHCP-Server scheint reibungsfrei zu funktionieren.

    So bezieht die Box sämtliche Daten von meinem WLAN/DSL-Router (Siemens se515), wird vom Router in der ARP-table eingetragen und lässt sich erfolgreich pingen.

    Beim update musste ich jedoch feststellen, dass sich die DM5620 aus DreamUp zwar pingen lässt, aber sowohl der boot-strap als auch das Hochladen des Images nur über das Nullmodem liefen. Mindestens letzteres scheint mir an einer noch nicht ganz ausgefeilten Version von DreamUp zu liegen.

    Ein Internetupdate aus Enigma ist mir selbst mit dem neuen Image 1.06 noch nicht gelungen. Beim Versuch zu streamen scheitere ich dann vollkommen. nGrab meldet mir nur gelegentlich eine erfolgreiche Verbindung zur Box, und mit JachTheGrabber gelingt mir gerde mal ein remote booten der DM5620. Einen Stream hab ich mit beiden nicht hingekriegt. Beim Versuch, bei laufendem nGrab das Streaming im Kontextmenü der DM5620 zu initiieren, stürzt meistens die Box ab.

    Hat irgendjemand Streaming-Erfahrung mit der DM5620?

    Viele Grüße
    Roland
     
  2. rols

    rols Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Saarbrücken
    AW: Streaming mit der DM5620

    Ich weite meine Frage mal etwas aus:

    Hat irgendjemand schon einmal etwas sinnvolles mit der Netzwerkschnittstelle angefangen?
     
  3. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    AW: Streaming mit der DM5620

    nein ein update funktioniert bei der Dreambox (egal welche Revision) IMMER nur mit Nullmodem. (Über die Serielle Schnittstelle wird em Bootlaoder mitgeteilt, dass er den Kernel über netzwerk laden muss).
    Das war nie anders geplant.

    Streamen funktioniert meines Wissens schon mit der 56x0 ich würde mal konkret überprüfen ob du nicht evtl. noch irgendeine Einstellungen vergessen hast (du musst den ngrab-Server seperat confen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2004
  4. fuchs

    fuchs Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Hannover
    AW: Streaming mit der DM5620

    also ich flashe immer nur mit netzwerk. nullmoden nehme ich nur falls mal etwas schief geht.
     
  5. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    AW: Streaming mit der DM5620

    ich war etwas unkonkret:

    Flashen mit DreamUP meinte ich.
    natürlich kann man auch nur über LAN flashen wenn lauffähige Software im Flash ist.
     
  6. rols

    rols Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Saarbrücken
    AW: Streaming mit der DM5620

    Es wäre schön, wenn DreamUP nur die Bootloader-Daten über die RS232 senden würde. Es sieht mir doch verdächtig so aus, als drücke DreamUp das komplette Image durch diesen Flaschenhals. Anders kann ich mir die elend langen Upload-Zeiten trotz angeschlossenem Netzwerkkabel nicht erklären. Sieht für mich so aus, als könne DreamUP an der 5620 bestenfalls als ping-software funktionieren.
     
  7. rols

    rols Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Saarbrücken
    AW: Streaming mit der DM5620

    Wie machst du's dann? Image per ftp auf die Box, umbenennen uns dann Update manuell starten?

    Hast du schon 'mal probiert ein "Internet-Update" durchzuführen? Obwohl meine Box im Netz korrekt per DHCP konfiguriert zu werden scheint (volle Freigabe am Router, ping auf Box o.k., enigma übernimmt Netzwerkdaten autom.), sehe ich keine möglichen Image unter o.g. "Internet-Update".
     
  8. fuchs

    fuchs Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Hannover
    AW: Streaming mit der DM5620

    nein nicht per ftp. ich benutze das programm "dreamup lan" oder "flashwizzard". auch das update über die box ist bei meinen boxen kein problem.
    gibt deine denn eine fehlermeldung. was passiert wenn du dich per telnet auf der box einloggst und dort versuchst einen pc anzupingen?
     

Diese Seite empfehlen