1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streaming-Betriebssystem für pentium166 mit 64mb ram gesucht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von tomy, 9. Februar 2006.

  1. tomy

    tomy Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Leipzig+DD
    Anzeige
    hallo,

    ich möchte gern meinen alten pentium166 mit 64mb ram zum speichern per nfs (vermutlich am besten ts-streames) und zurück wieder abspielen über die dbox2 nutzen. bios erkennt nur platten bis 8gb, wollte aber auf eine 160gb hdd speichern. hatte an knoppix gedacht,vermute es gibt vielleicht noch bessere loesungen oder auch keine für große platten?
    nutze kd-anschluss: hatte den eindruck die epg-daten sind kleiner als die der sat-ausstrahlung(keine bei das 4., nick, viva,viva+,9live)?

    sorry,falls diese fragen schon ausführlich diskutiert wurden und ich sie nicht fand.

    mit dankbarsten gruessen für eure hinweise
    der thomas
     
  2. Urfin43

    Urfin43 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Hst 110H, D-Box2 (Yadi), D-Box1(DVB2000),
    Terratec Cinergy T2, Hauppauge DEC 2000
    AW: Streaming-Betriebssystem für pentium166 mit 64mb ram gesucht

    :winken:
    Um eine 160 GB Festplatte an diesem Rechner anzuschließen ist aber nicht das Betriebssystem entscheidend, sondern das Bios vom Mainboard. Ich schätze mal da wirst Du Probleme haben.
     
  3. mediastar

    mediastar Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    188
    Ort:
    In der Nähe von Kassel
    AW: Streaming-Betriebssystem für pentium166 mit 64mb ram gesucht

    Ja, Urfin hat recht. Vielleicht hilft dir aber die Heads, Blocks usw. manuell ins Bios einzutragen.

    Als OS empfehle ich NASLite+ von http://www.serverelements.com/

    cu
    mediastar
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Streaming-Betriebssystem für pentium166 mit 64mb ram gesucht

    Für ISA Karten gabs mal bei Conrad BIOS Erweiterungkarten die auch Platten von 250GB ermöglichten.
    Für PCI Rechner wäre ein PCI IDE Kontroller die einfachste Möglichkeit.
    Das Eintragen von HD Daten bringt fast nie einen Erfolg dadie Werte oft nicht so hoch eingestellt werden können das man über die Grenze hinaus kommt.

    Gruß Gorcon

    PS: ich verschiebe das mal, da es nicht viel mit der D-Box2 und Linux zu tun hat.
     
  5. Thomas_H

    Thomas_H Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    516
    AW: Streaming-Betriebssystem für pentium166 mit 64mb ram gesucht

    Nimm doch eine <8GB-Platte mit Betriebssystem zum Booten und zusätzlich eine 160er fürs Aufnehmen.
    Wenn z.B. Win2000 auf der Kiste laufen sollte, dann kann er nach dem Booten die 160er Platte voll adressieren (in der Registry was mit LBA ändern).
    Ich hatte diese Lösung lange problemlos im Einsatz, allerdings war der PC nicht ganz so alt (350 Mhz, 128MB)

    Gruß Thomas_H
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Streaming-Betriebssystem für pentium166 mit 64mb ram gesucht

    Die 64 MB sind etwas knäpplich. Aber ansonsten funktioniert das mit so 'ner alten Kiste und Win2000 als Streamingserver noch ganz gut. Was ist denn da für ein Board drinnen?
     
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Streaming-Betriebssystem für pentium166 mit 64mb ram gesucht

    Ich würde da eher zu nem Linux raten und komplett auf die GUI verzichten. Für NFSd braucht man net viel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2006
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Streaming-Betriebssystem für pentium166 mit 64mb ram gesucht

    Ich weiß es nicht mehr genau, werfe es daher nur mal in die Runde, war da nicht mal was mit eisfair?
     

Diese Seite empfehlen