1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streamen und als svcd brennen ... aber wie???

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Patrick031, 1. Januar 2003.

  1. Patrick031

    Patrick031 Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Wolfsburg
    Anzeige
    Ich habe meinen rechner und meine dbox miteinander vernetzt. Habe mir ngrab (0.7.75) heruntergeladen und installiert.

    Meiner dbox eine ip-nummer verpasst sowie dem rechner.

    Wenn ich jetzt was streame, habe ich 2 files in meinem ordner.

    Einmal m2a und einmal m2v wenn ich unter einstellungen audio und video pes file wähle, aber damit weiß ich nichts anzufangen.

    Wenn ich programm stream file auswähle habe ich eine m2p datei, auch damit weiß ich nichts anzufangen.

    Dann habe ich noch ein programm namens dbox-timer wenn ich dort unter aufnahmeeinstellungen --> aufnahmeoption wingrabmux wähle habe glaube ich einenen mpg stream, auf jeden fall ist das file zu groß um es als svcd auf 3 cd´s zu brennen. als ich es in nero habe einlesen lassen, kam auch die fehlermeldung das dies wohl kein svcd standard sei.

    Harry potter ist z.b. 3.26gb groß, möchte es aber auf 3 cd´s als svcd brennen

    kann mir bitte jemand helfen und sagen wie ich was streamen in einer größe was auf 3 cd´s paßt und dann als svcd brennen kann
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    ist es auch nicht denn die Datenrate ist viel zu hoch für eine SVCD.
    Das ganze muss auf jedenfall neu runtergerechnet werden. Ich selbst habe mich aber nie genau damit beschäftigt weil mir die Bildqulität viel zu schlecht wird.
    Egal wie Du streamst das File ist immer genauso groß.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 01. Januar 2003, 21:23: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  3. blinky

    blinky Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Baddecenstedt
    Besorg Dir das Programm TMPGEnc

    Blinky
     

Diese Seite empfehlen