1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streamen bei ca. 7000 kbit

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Ron Jeremy, 8. Januar 2006.

  1. Ron Jeremy

    Ron Jeremy Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Göppingen
    Anzeige
    Hallo,

    ihr kennt das sicher auch: sobald die Übertragungsrate einen bestimmten Wert erreicht (bei Sendern wie z.B. ZDF, 3sat..), hat die Aufnahme an diesen Stellen Aussetzer. Ist man dagegen machtlos, oder gibt es Alternativen? (ausser einer Dreambox)
    Wie sieht es eigentlich z.B. mit einer Humax mit Festplatte aus. In welchem Dateiformat nimmt die auf? Ich könnte die Aufnahme doch sicherlich per FTP auf den Rechner spielen und dort bearbeiten?
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Antwort: Machtlos.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Profis können mit UDP und Caching da noch was machen. Aber ab über 8 Mbps für > 3s ist Feierabend.
     
  4. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Also ich streame per SFU-NFS über einen Switch und hatte bisher keine Probleme. Bei meinem Kollegen gab es auch solche Schwierigkeiten. Nach umstellen der Netzwerkarte auf 10mBit/HalfDublex gab es bisher keine Probleme mehr.
     
  5. Ron Jeremy

    Ron Jeremy Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Göppingen
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Ich habe jetzt am Wochenende gemerkt, dass das Problem auch auf anderen Sendern wie premiere (allerdings nicht regelmäßig ca. 1-2 mal pro Film) auftritt. Mich würde interessieren, on andere DBox2 user dieses Problem auch hin und wieder haben.(Sobald der stream in die Richtung von 6 Mbit/s ansteigt, wirds bei mir kritisch. Das ist zwar seltener der Fall, kommt aber wie gesagt ab und zu vor)
     
  6. MiSeRy

    MiSeRy Wasserfall

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    8.538
    Ort:
    Halle an der Saale
    Technisches Equipment:
    - Panasonic TX-32LX70F
    - Samsung BDP 1580
    - VU+ Solo | 250 GB
    - VU+ Uno | 500 GB
    - Fire TV 4k mit Kodi 15.2
    - Technisat Skystar HD2
    - Denon AVR 1603
    - Teufel Concept E Magnum
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Kannste knicken. Du kommst an die Festplatte nicht ran.
    Es sei denn jemand schildert mir was anderes, ich bin gerne Ohr.
     
  7. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Da hilft nur "Netzwerk optimieren".....wie Hopper schon schrieb: bis 8Mb/s sollte es bei einem ordentlichen Netzwerk keine bzw. wenig Probleme geben. Und Premiere ist davon weit entfernt...;)
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Das Netzwerk ist hier meist der begrenzende Faktor. Wenn ich schaue, wie viele Resends ich so hab, dann ist da sicher noch Potenzial drin. In einem normalen TCP/IP-Netz sind Paketwiederholungen ganz normal, vor allem dann, wenn mehr als ein Rechner unterwegs ist. Aber normalerweise merkt man davon nix, weil das am Ende immer noch schnell genug ist.

    Beim Streaming kann's aber schnell eng werden, denn der Sendepuffer der Box ist nicht übermäßig groß. Die muss ihr Zeug halt loswerden, ansonsten gehen Pakete verloren.

    Gag
     
  9. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Gehst du über einen Switch oder per Crossover zum Rechner?
     
  10. Ron Jeremy

    Ron Jeremy Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Göppingen
    AW: Streamen bei ca. 7000 kbit

    Ich habe einen Switch.
     

Diese Seite empfehlen