1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Strassenbahnverkehr in Köln - Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Venom_INC, 24. Oktober 2009.

  1. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    Anzeige
    Hallo,
    habe ein Problem mit der Strassenbahn. Fast immer wenn eine Bahn der KVB vorbeifährt, gibt es Unterbrechungen bei Bild und Ton. Das kommt am meisten bei 730Mhz also bei Pro7 Kabel eins und Sat1 vor. Bei anderen Sendern tritt es kaum oder gar nicht auf. Je höher die Frequenz desto wahrscheinlicher ist eine Unterbrechung. Habe an sonsten einen sehr guten Empfang aller Sender.

    Übrigens habe ich bereits die KVB benachrichtigt. Die haben aber auf ihre Gutachten hingewiesen, die sie weiter hinten für meine Strasse gemacht haben und das dort alles im erlaubten Rahmen sei. Ausserdem sagte man mir, dass ca 1000 EUR für eine Messung direkt an meinem Haus kostet falls ich mich täusche und die KVB ist nicht schuld. Auf der anderen Seite würden sie die Rechnung übernehmen falls die Schuld bei der KVB liegt.

    Was ich gerne wissen möchte ist, ob noch jemand in Köln solche Probleme mit der Bahn hat. Ausserdem gibt es da noch Alternativen bei Messungen die keine angebliche 1000 EUR kosten? Bin zwar relativ sicher dass die KVB schuld ist, aber ich will nicht zocken. Ausserdem würde ich gerne die Ursache wissen, warum Bahnen diese Funkprobleme verursachen und was man dagegen machen kann. :confused:
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Strassenbahnverkehr in Köln - Problem

    Die Bahnen schalten ja automatisch immer nur für bestimmte Abschnitte den Strom auf der Oberleitung an. Wenn man parallel zu einer Bahn mit dem Auto an Oberleitungen vorbeifährt ist auch oft die Mobilfunkverbindung weg. Das muss an der elektromagnetischen Strahlung der Oberleitung liegen.
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Strassenbahnverkehr in Köln - Problem

    Hmm man sieht das es in Alzey keine Straba gibt :) es ist immer Strom auf der Leitung ;)

    Das Phänomen das V_INC beschreibt beruht m.E. auf Funkenabriss zwischen Fahrleitung und der Graphitleiste im Stromabnehmer.
    Aus Gründen der Nachhaltigkeit sind Fahrleitungen im zickzag verlegt (um die Graphitleiste gleichmässig abzunutzen) Des wegen kommt es immer wieder zu kleinen Funkenabrissen.
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Strassenbahnverkehr in Köln - Problem

    Ach weisst du, das Automobil ist bereits erfunden und ich halte mich dadurch sehr häufig beruflich in Frankfurt am Main auf und privat in Mainz. Dort gibt es Straßenbahnen. In einem Artikel der Mainzer Verkehrsbetriebe wurde mal erwähnt, dass der Strom streckenseitig an und ausgeschaltet wird.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.392
    Zustimmungen:
    2.643
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Strassenbahnverkehr in Köln - Problem

    Ich kenne das Phänomen, hier allerdings mit Autos wenn die Strasse nass ist.

    Es ist schon komisch, auf der dem Sender abgeneigten Seite des Hauses kann ich normalerweise problemlos alle Sender mit einem kleinen mobilen DVB-T Empfänger bekommen. Nur wenn es geregnet hat, und die Strasse nass ist, dann bricht der Empfang zusammen wenn ein Auto vorbeifährt.

    Ich weiss es nicht, aber ich vermute der Empfang läuft dort irgendwie mit reflektierten Signalen, und die Eigenschaften der Umgebung ändern sich wenn der Boden und die Dächer der Häuser nass sind. Wenn dann noch ein Auto dazu kommt, ist der Empfang mal kurz weg.

    Mit einer besseren Antenne sind die Probleme übrigens weg, du kannst ja im Internetversandhandel problemlos eine Antenne zum Testen bestellen, und im Zweifelsfall vom 14tägigem Rückgaberecht Gebrauch machen.
    Diese Antenne wäre zB. ganz gut: BZD 30

    Gruß
    emtewe
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Strassenbahnverkehr in Köln - Problem

    Das dürfte die beste Lösung sein, man kann sich eben nicht überall auf das Versprechen "Zimmerantennchen genügt" verlassen, vor allem nicht im Erdgeschoss. Zu analogen TV-Zeiten war das übrigens nicht besser, da hat man allerdings vorwiegend Dachantennen benutzt...

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen