1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Storagebird XL-E Fujitsu-Siemens unter Windows 2000 nutzen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von andimik, 22. September 2007.

  1. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Anzeige
    Offiziell kann man sie nicht unter Win2000 betreiben, es werden keine Partitionen erkannt.

    Ich habe dann (vorerst) 2x 50 GB mittels Linux partitioniert, dann erkennt Win2000 die Platte, die Zugriffsgeschwindigkeit ist aber nur 0,8 MB/s :(

    Ohne Pinguin/XP/Vista gehts leider nicht schneller.

    Hat wer eine Idee, was da so einbremst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2007
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Storagebird XL-E Fujitsu-Siemens unter Windows 2000 nutzen

    Vielleicht ein fehlender Treiber.
     
  3. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Storagebird XL-E Fujitsu-Siemens unter Windows 2000 nutzen

    Danke für den Tipp, hab den USB-Treiber für das Mainboard noch einmal installiert (USB2 war aber aktiv, sonst hätte ich nicht DVB-T über meine externe Box sehen können??), dann ging es mit Highspeed.

    Also noch einmal: Wenn Win2000 die Platte nicht erkennt, bitte partitionieren. Es funktioniert doch, entgegen der Herstellerangaben.
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Storagebird XL-E Fujitsu-Siemens unter Windows 2000 nutzen

    Es heisst nicht, daß es nicht geht, nur weil es der Hersteller nicht explizit angibt.
    Was er aber angibt, ist dagegen geprüft und freigegeben, darauf kannst du dich im Problemfall dann berufen.
     
  5. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Storagebird XL-E Fujitsu-Siemens unter Windows 2000 nutzen

    Hast zwar recht, aber in diesem Fall geht die Platte unter Win2000 ja wirklich nicht, so wie sie ausgeliefert wird.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.348
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Storagebird XL-E Fujitsu-Siemens unter Windows 2000 nutzen

    Das ist aber meist so wenn sie vorher nicht entsprechend eingerichtet war. NTFS ist ja nicht gleich NTFS.;)
     
  7. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Storagebird XL-E Fujitsu-Siemens unter Windows 2000 nutzen

    Warum NTFS? Die Platte wird ausgeliefert mit einer einzigen Partition (500GB) FAT32!
     
  8. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Storagebird XL-E Fujitsu-Siemens unter Windows 2000 nutzen

    Seit wann gibt es partionierte und formatierte HDs zu kaufen?
     

Diese Seite empfehlen