1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stiftung Warentest

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hose, 4. November 2005.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.562
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Stiftung Warentest hat Sat Receiver getestet und hier sind die Ergebnisse:winken:
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Stiftung Warentest

    tjo da bin ich mit meinem technisat receiver doch nicht an einen schlechten geraten ;)

    selbst der skymaster hat für nen billig receiver gut abgeschloßen ;)
     
  3. Norbottel

    Norbottel Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Technisches Equipment:
    Loewe Xelos 5381
    Kathrein UFD 590
    AW: Stiftung Warentest

    Verstehe den Test nicht. Der Testsieger von Kathrein hat nur + bei Bildqualität. Die meisten anderen haben ++. Ist das Bild nicht das wichtigste beim Fernsehempfang? Und wie groß sind denn eigentlich die Unterschiede bei der Bildqualität der einzelnen Receiver?

    Bin mit meinem Kathrein UFD 590 auch nicht so 1000%ig zufrieden mit der Bildqualität. Weiß aber nicht, ob es da Receiver mit besserer (schärferer) Qualität gibt. Angeblich seien die ja alle gleich (wg. digital)...???
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.838
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Stiftung Warentest

    Ist das nicht bei dem Verein immer so? Ich habe mir mal einen Audioverstärker gekauft, der war zwar technisch besser als die meisten anderen getesteten, hatte aber statt einer silberfarbigen Frontplatte halt eine schwarze - Punktabzüge weil die Schrift zu schlecht zu lesen wäre, damit nur im Mittelfeld gelandet.
    Weiterhin ist zu sagen, das die Stiftung nicht mehr unabhängig, sondern auf Gelder und Schenkungen angewiesen ist. Naja, und wer gut schenkt oder Werbung platziert...
    Ich bezweifle jedenfalls schon länger die Objektivität und die Wertungskriterien der Stiftung Warentest.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Stiftung Warentest

    auch wenn stiftung warentest durch spenden überleben muss. heißt es nicht das die sich nun kaufen lassen ;).

    die firmen schicken an stiftung warentest geräte ohne label. das heißt der tester weiß gar nicht welches gerät er nun in der hand hat. somit ist eine bestechung schonmla ausgeschlossen ;).

    Und nur weil ein Gerät mit einem + bei der bildqualität den ersten platz gemacht hat muss das gar nichts heißen.

    stiftung warentest testet nunmal viele faktoren. und der kathrein hat in den anderen ja gut abgeschnitten.

    Wenn man schon Gerüchte in die welt setzt und anfängt zu kritisieren dann sollte man es richtig tuen.

    der kathrein hat zwar nur ein + bei der bildqualität- die auch 35 % der gesamtnote ausmacht.

    dafür haben die mit dem ++ in der bildqualität ein - bei der umwelt. oder schlechtere noten bei bei der handhabung etc.

    die warentest sagt ja auch was zur abwertung geführt hat.


    @Norbottel naja bei analog ist es eigentlich egal was man sich für einen receiver holt. bei digital ist es so das es durchaus qualitätsunterschiede im bild und co vorhanden sind.

    @Klaus naja wie ich oben schon schrieb testet die warentest viele faktoren.

    dadrunter zählt auhc die handhabung die ein größtteil der note ausmacht. ein gerät mit kleiner schrift ist in meinen augen durchaus schlehct in der handhabung. weil z.B oma x 70 jahre alt damit nichts mehr anfangen kann.

    stiftung warentest testet ja für die allgemeinheit und nicht nur für eine zielgruppe.
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Stiftung Warentest

    Man sollte sich halt wie immer den gesamten Testbericht (Testkompaß) und nicht nur die Endnote anschauen. Dann sieht man auch schnell, was zur Abwertung geführt hat.

    Man beachte übrigens die Bild- und Tonwertung des Aldi-Gerätes (Medion). :rolleyes:
     
  7. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: Stiftung Warentest

    Sollte die Objektivität bei Stiftung Warentest vorbei bzw "käuflich" sein, würden das sicherlich mitlerweile alle Firmen in irgendeiner Form ausnutzen. Demnach sollte es dann nur noch "gute" Noten geben, denn welcher Hersteller kann sich ein negatives Testurteil leisten? Weder der große Hauptkonzern, noch die kleine Klitsche nebenan. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass die Testurteile darin beeinflußbar sind. Worüber man aber mit Sicherheit diskutieren kann, sind die Testkriterien.
    Der Kathrein ist im übrigen Testsieger geworden, weil er beispielsweise bei der Handhabung (35 % Wertung) und im Punkt Umwelt (10% Wertung) die nur geringe Abstufung im Punkt Bild von sehr gut auf gut bereinigen konnte. Mathematisch sollte es richtig sein, aber wie gesagt, man kann sich drüber streiten, auf WAS es bei nem RECEIVER oder anderen technischen Geräten ankommt und somit Wertungskriterien sein sollten.
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Stiftung Warentest

    naja auf die handhabung und auf die umwelt bei mir im hauptpunkt.

    weil was bringt mir ein receiver der extrems kompliziert zu bedienen ist. und der im standby 40 watt an strom verbraucht. aber dafür ein gutes bild hat? ;)

    @FilmFan da muss man wieder abwägen was die für ein Gerät bekommen haben ;).

    nur weil es medion ist muss die bildqualität ja nicht gleich schlecht sein.
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: Stiftung Warentest

    Das Problem ist, das für den einien das wichtiger ist, für den anderen jenes. Daher gibt es nie den ultimativen Tip.

    Der Umweltfaktor führte bei fast allen Geräten sogar zu einer Abwertung.

    whitman
     
  10. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: Stiftung Warentest

    Man sollte das Verhältnis im Auge behalten, der Kathrein hat die zweitbeste Note im Faktor Umwelt bekommen. Das führte trotz allgemeiner Abwertung immer noch zu einer Aufwertung gegenüber den anderen Kandidaten ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2005

Diese Seite empfehlen