1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Steuerung Festplattenrecorder

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von kkarsten, 7. August 2005.

  1. kkarsten

    kkarsten Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Meine D-Box 1 (Multimedia Terminal Nokia) kann ja problemlos einen VCR von Sony per EPG steuern. Mal die Frage an Euch: Schafft sie das auch bei einem Festplattenrecorder, wie z. B. dem Sony RDR-HX710 oder ist dafür ein moderneres Gerät erforderlich?

    Danke
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Steuerung Festplattenrecorder

    Nein. Es werden nur (viele) VCRs per IR Steuerung unterstützt.

    Gruß Gorcon
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Steuerung Festplattenrecorder

    Ja, wenn dieser eine automatische Aufahme bei anliegendem AV-Signal unterstützt. Viele DVD/HDD-Recorder können das.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Steuerung Festplattenrecorder

    Hat der Recorder denn wenigstens eine einstellbare Verzögerung? Sonst hat man ja den ganzen Bootvorgang drauf.:eek:

    Gruß Gorcon
     
  5. kkarsten

    kkarsten Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Steuerung Festplattenrecorder

    na ja den Bootvorgang nehm ich dann mit auf, wenn man die gewissheit hat, dass das ding dann auch anspringt. fand die steuerung über die IR schon ganz praktisch, weil man nicht zusätlich den VRC programmieren musste.

    vielleicht weiß ja jemand noch ob einer der beiden sony geräte 710 oder 910 diese steuerung über av signal unterstützt. bin ich hier aber wohl im falschen forum.

    danke
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Steuerung Festplattenrecorder

    Ja, er hat eine Verzögerung, aber sie ist nicht einstellbar, sondern fest. In der Praxis beginnt die Aufnahme ca. 5 Sekunden nach Ende des Bootvorgangs.

    Ja, tun sie. Siehe dazu meine Antwort im DVD-Recorder-Unterforum
     

Diese Seite empfehlen