1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sternverkabelung, welcher Verteiler?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Marburger, 9. April 2007.

  1. Marburger

    Marburger Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe in meiner neuen Wohnung bei der Komplettrenovierung eine Sternverkabelung gelegt. Wir haben im Keller den Hausanschluss, von da gehts in jede Wohnung. Habe jetzt, als mir die Elektrofirma den Anschluss eingemessen hat, (habe auch iesy Internet) gemerkt, daß mein billiger 6fach Verteiler ein Rauschen (analog) bzw. Ruckeln (digital) auf dem Fernseher verursacht. Der Eletriker hat dannn an das ankommende Kabel einen 2fach Verteiler gemacht, an den mein Modem angeschlossen und meinen 6fach Verteiler. Auf meinen Fernsehern ist aber nun alles verrauscht, wenn ich das jeweilige Kabel direkt an den 2fach Verteiler hänge ist alles Prima. Also was für einen Verteiler kaufe ich mir nun noch?

    Danke,


    M
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2007
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.301
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sternverkabelung, welcher Verteiler?

    Wenn der 6fach Verteiler nicht gerade defekt ist, ist es normal das dieser einen deutlich niedrigeren Pegel rausgibt wie ein 2fach Verteiler, da das Prinzipbedingt ist.
    Du kannst zB. einen Axing BVE 6-01 Verteiler benutzen (Die Abbildung ist nur ein 3x Verteiler). Wenn der Verstärker dann nicht mehr ausreicht, dann muss er ersetzt werden durch einen der genug Reserven hat.

    Gruß Gorcon
     
  3. Marburger

    Marburger Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Sternverkabelung, welcher Verteiler?

    Hm, ja okay ...
    Bedeutet also, daß ich evtl. nochmal verstärken muß? Möchte nur ungern am Hausverstärker rumdrehen, meine Nachbarn werden sich freuen, wenn bei denen der Empfang schlechter wird ... außerdem sind zwei Parteien mit Internet über Kabel dabei, das ist wohl sehr empfindlich bei Pegeländerungen ...

    Könnte ich hinter dem 2fach Verteiler verstärken ( mein Modem wäre davor, also davon nicht betroffen) und dann weiterverteilen wie ich es brauche?

    Danke und Gruß,

    M
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.301
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sternverkabelung, welcher Verteiler?

    Ich verstehe aber nicht warum dann der 6x Verteiler nicht gleich in die einmessung einbezogen wurde.

    Man sollte immer da verstärken wo der Pegel noch ausreichend ist, also vor dem Verteiler.
     
  5. Marburger

    Marburger Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Sternverkabelung, welcher Verteiler?

    Ja ich habe mich jetzt auch gefragt, warum er es nicht gleich so gemacht hat, daß hinter meiner Verteilung ein gutes Signal ist. Naja, jetzt ist es so. Aber das bedeutet ja, ich könnte hinter dem 2fach Verteiler (wo ja ein gutes Signal ist) verstärken und dann halt verteilen wie ich es brauche. Welchen Verstärker könntest du empfehlen, bzw. worauf sollte ich beim kauf achten?
    Habe auch gemerkt, daß ich kein RTL, RTL2, Pro7 etc. empfange, habe schon die S02 / S03 Thematik gefunden, alsio werde ich mir gleich mal eine neue Kabeldose dazukaufen ;-) Die Dinger vom Baumarkt mit den 20% Aktionen sind wohl nicht das Wahre ...
     

Diese Seite empfehlen