1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.171
    Anzeige
    Hannover - Die Fernsehkritik von Marcel Reich-Ranicki geht nach Ansicht von TV-Koch Johann Lafer ("Lafer! Lichter! Lecker!" ZDF) am Publikum vorbei.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

    Lafer kennt halt das DF-Forum nicht. Hier gibt es nur die geistige Elite mit einem arte Logo auf dem Ar*** tätowiert. ;)
     
  3. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    17.938
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES8090
    Samsung BD-E6300
    Sky+ Receiver
    S HD PVR 101 mit
    externer 2TB Festplatte
    Unitymedia 3play
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Samsung Galaxy Note 10.1
    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

    Muss jetzt jeder Fernsehkasper seinen Senf zu MRR abgeben ?
    Damit hat er das erreicht was er wollte - Aufmerksamkeit auf einen alten
    starrsinnigen Literaturkritiker lenken. Auslaufmodell MRR !!!
     
  4. doku

    doku Guest

    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

    Das stimmt schon. Aber warum muss dann der Schrott mit einem Fernsehpreis ausgezeichnet werden?
     
  5. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

    lies dir deinen eigenen Satz noch mal durch und dann frage dich, was du falsch gemacht hast.
     
  6. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.067
    Ort:
    zu Hause
    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

    Endlich mal jemand der mir aus dem Herzen spricht.
    Glaube mit nur einem abgeschlossenem Studium gehört man hier zur absoluten Unterschicht.
     
  7. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

    Ich gebe Herrn Lafer absolut recht. Und Kochsendungen sind noch das kleinste Übel im Deutschen Fersehen momentan. Und ich frage mich echt, warum die Organisatoren unbedingt dem Reich-Ranicki einen Ehrenpreis geben wollten? Was hat der denn fürs Deutsche Fernsehen denn groß getan? Es gibt Leute, wie der Biolek, die viel mehr fürs Deutsche Fernsehen getan haben.
    Und natürlich sind diese Literatursendungen einfach nur unglaublich elitär und langweilig, und für mich genauso sogenanntes Unterschichtenfernsehen wie Supernanny, DSDS und co. Nur dieser arrogante Fatzke von Reich-Ranicki hält seine Literatursendungen für das Non-plus -Ultra. So jemand sollte man keine Plattform geben. Was gut ist und was nicht entscheidet nicht ein alter seniler Literaturkritiker sondern allein der Zuschauer.
     
  8. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

    Man kann zu Marcel Reich-Ranicki ja stehen wie man will, aber DSDS hat einen Fernsehpreis so verdient wie Bush den Friedensnobelpreis.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

    Biolek :rolleyes:.

    Marcel Reich-Ranicki hat zwar nicht unbedingt viel für das Fernsehen getan dafür ist er aber einer der einflussreichsten Literaturkritiker Deutschlands.

    Den Preis sollte er übrigens für sein Lebenswerk und der Sendung "Das Literarische Quartett", eine der erfolgreichsten Literatursendungen im deutschen Fernsehen, bekommen.
    Und das sicherlich auch Zurecht.
    Das du DSDS und co mit Kultur und Literatur gleichsetzt wundert mich nun nicht wirklich...
    Ob es die Zuschauer entscheiden oder nicht.
    Womit überhaup? Mit den überholten Quoten Modell?

    Das jemand mal öffentlich die Qualität des Fernsehens kritisiert war schon lange überfällig.

    Das man das nun als "arrogant" abstempelt ist sicherlich auch nicht das richtige...

    Das einige hier nun aber krampfhaft suchen den Mann schlecht zu reden, weil er anscheinend das Weltbild einiger zerstört hat ist ja nun wirklich nichts ungewöhnliches.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Oktober 2008
  10. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Sterne-Koch Lafer: "Die Leute wollen nicht immer nur Hochgeistiges sehen"


    Was bildet dieser Mann sich eigentlich ein, seinen Sinn für Qualität als für die Allgemeinheit gültig anzusehen, das er Leuten vor den Kopf stößt die ihn für was auch immer auszeichnen wollen. Er ist doch scheinbar so intelligent, er hätte doch wissen müssen, das es bei dieser Preisverleihung nicht nur um hehre Kunst geht. Wie kann man nur so verbohrt, altersstarrsinnig, intolerant und humorlos sein. Dann hätte er gleich absagen sollen und den Leuten nicht den Abend verderben wollen. Für mich ist er nur ein eingebildeter Egozentriker.


    Und was bitte schön ist das schon eine Leistung in einer Sendung Bücher zu kritisieren? Lesen können wohl die meisten Menschen und sagen ob ein Buch, Film oder Sendung gefällt können schon 3jährige Kinder sagen. Das ist für mich keine große Lebensleistung. Gottschalk, Biolek sind wirklich große Figuren des deutschen Fernsehen, doch nicht dieser humorlose alte Knochen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen