1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stereo vs DD 2.0 über DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von marcf, 20. Oktober 2004.

  1. marcf

    marcf Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi,

    über das Menü der DVB-T Box (nicht das Menü des DVD-Receivers) bekomme ich als Option bei ZDF "Stereo" oder "DD/AC3" angeboten.
    Dann müsste doch diese Stereo Spur in DD 2.0 sein, denn die DVB-T Box empfängt doch nur digitale Signale? Mit der "DD/AC3" Spur ist dann 5.1. gemeint?
     
  2. 1701D

    1701D Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Köln
    AW: Stereo vs DD 2.0 über DVB-T

    Nein!

    Normalerweise wird der Ton in MPEG ausgestrahlt. Das ist auch 'digital' aber eine andere Form der Verschlüsselung des Zweikanaltones. Zusätzlich sendet das ZDF in AC3 (Dolby Digital). AC3 Tonspuren können (normalerweise) zwischen 1 und 6 Kanäle haben (DD 1.0 - DD 5.1) Im ZDF ist das meistens DD 2.0. Theoretisch sollte die AC3 Spur besser klingen. Die Anzahl der Kanäle ist (normalerweise) gleich.

    Gruß

    Klaus
     
  3. DarkAngelfire

    DarkAngelfire Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    30 Km von Dortmund
    AW: Stereo vs DD 2.0 über DVB-T

    Stereo: 2 Lautsprecher also links und rechts
    DD 2.0: 3 Lautsprecher also links center rechts:winken:

    Greetz

    DarkAngelfire
     
  4. Rheinberger

    Rheinberger Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rhauderfehn/Ostfriesland
    Technisches Equipment:
    Mutant HD 2400, Deltacam Twin, 2x Gigablue IP-Box
    AW: Stereo vs DD 2.0 über DVB-T

    Falsch! 2.0 ist auch nur links u. rechts.

    Du beschreibst 3.0 .

    Bye,

    Rheinberger
     
  5. Cale

    Cale Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hannover
    AW: Stereo vs DD 2.0 über DVB-T

    Hi!

    Das ist leider so nicht richtig!

    DD 2.0 ist entweder ganz normales Stereo, also rechts und links oder ein Dolby Surround kodiertes Stereo, was bedeutet, dass bei vorhandenen AV - Receiver die im Stereo Signal enthaltenen Surround und Center Informationen mit Hilfe einer Matrixschaltung herausgefiltert werden.
     
  6. DarkAngelfire

    DarkAngelfire Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    30 Km von Dortmund
    AW: Stereo vs DD 2.0 über DVB-T

    Huch, na das könnte auch sein?! Mir ist nur aufgefallen das wenn ich von Analog Stereo auf DD 2.0 umstelle, das der Center seine Arbeit aufnimmt. Wird dann aber wie du schon sagst eine Matrixschaltung sein, die so tut als wäre ein dritter Kanal da:eek:

    Greetz
    DarkAngelfire
     
  7. Tomcat1982

    Tomcat1982 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Stockelsdorf (Lübeck)
    Technisches Equipment:
    LG 47" Full HD mit integiertem DVB-T und demnächst einen Comag CL 90 HDTV DVB-S mit einer 80er Schüssel auf Astra 19,2° gerichtet...
    AW: Stereo vs DD 2.0 über DVB-T

    Mein Sony AV Receiver zeigt mir an, was er bekommt und wie er Decodiert...abe kann ich ja erst ab dem 8.11. Testen...und dann muss ich auf die ersten Sendungen warten mit DD Ton.
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Stereo vs DD 2.0 über DVB-T

    Das ZDF hat seit Mai nicht mehr in 5.1 gesendet. Eine bodenlose Sauerei, es begann so hoffnungsvoll.
     

Diese Seite empfehlen