1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stereo Vorverstärker und 5.1 kombinieren

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von katutcho, 26. November 2011.

  1. katutcho

    katutcho Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe einen alten Revox B286 Vorverstärker an dem ich 2 Aktivboxen (mit Endstufe) betreibe. Am B286 sind Plattenspieler, CD Player angeschlossen. Ich würde gerne zum Fernseher Sony EX505 und Sony Bluray Player ein Heimkino System betreiben, dieses aber irgendwie in das vorhandene System integrieren, so dass beides ohne Umstecken genutzt werden kann.

    Bitte um technische Hilfe, ob dies überhaupt umsetztbar ist und wie.

    Danke
     
  2. Sash1978

    Sash1978 Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Stereo Vorverstärker und 5.1 kombinieren

    dazu müßte man wissen was es so für anschlussmöglichkeiten gibt usw.. aber ich würd beide system getrennt betreiben, das eine für musik und das andere nur für film/tv.
    also einen avr über hdmi mit tv und bluray player verbinden, und über den cinch stecker vom blu ray player an den vorverstärker für musik. wenn der keine cinch hat, schauen ob der avr einen ausgang hat. vielleicht über eine kopierfunktion, so hab ich es für partys gemacht mit 2 verstärkern, also den tapedeck rec ausgang auf einen eingang des anderen verstärkers.
     
  3. katutcho

    katutcho Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Stereo Vorverstärker und 5.1 kombinieren

    mittlerweile bin ich etwas schlauer und habe mir folgende Konfiguration erklären lassen. Anschluss der beiden Aktivboxen (Endstufe in den Boxen) über HD Audio Switch an B286 Vorverstärker und an Multi-Channel-Out des AVR. Restlichen Dipole, Center normal über AVR Audio-Ausgang, wenn passiv.

    Ich würde erstmal mit einem 3.0 System starten und mir später die beiden Dipole, wenn wieder flüssig, dazu kaufen. Auf einen Sub würde ich verzichten, da die beiden LS genug Rumms (Bandweite bis 24Hz) bringen.

    Jetzt bräuchte ich eure Kaufempfehlung für einen AVR und Center bis max. 1000 Euronen, oder gerne günstiger :). Bisher wurde mir der Denon 2311 empfohlen. Die beiden Stereoboxen sind riessig, ich weiss nicht ob die Leistungsaufnahme von 400 Watt bei der Auswahl eines AVR eine Rolle spielt, vielleicht könnt ihr mir da auch weiterhelfen.

    Danke
     

Diese Seite empfehlen