1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stereo --> Mono

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von boina, 7. März 2005.

  1. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    Anzeige
    Hi,

    wenn ich ein Stereo-Signal aus einem Gerät (z.B. Satelliten-Receiver) zu einem Mono-Signal zusammenfassen will, darf ich dann einfach die beiden Leitungen zusammenlöten?

    Funktioniert das? Wird da am Receiver was kaputt?
     
  2. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Stereo --> Mono

    Nein,das sollte man nicht machen! :eek:
    Nimm für Mono den linken Ausgang.Mono ist immer links. ;)
     
  3. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Stereo --> Mono

    Dann fehlt aber die Hälfte des Tones :(
     
  4. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Stereo --> Mono

    Du kannst die 2 Ausgänge ruhig verbinden. Es ist zwar nicht "regelkonform", kaputt geht dabei allerdings nichts.
     
  5. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Stereo --> Mono

    Was soll das fehlen?
    :eek:
     
  6. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Stereo --> Mono

    Der rechte Kanal.
    Wenn z.B. Musik kommt, bei dem rechts was ganz anderes kommt als links hört sich dass dann komisch an wenn was abgeht....
     
  7. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Stereo --> Mono

    Normalerweise ist das nicht so.Der der linke Kanal überträgt alles. :winken:
     
  8. jürgen-bremen

    jürgen-bremen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    165
    AW: Stereo --> Mono

    Nein!! Bei der UKW-Übertragung wurde zwar auf einem Kanal l+r und auf dem anderen l-r übertragen, sodaß der eine Kanal alles enthielt. Bei der Digitalübertragung jedoch werden beide Kanäle (r und l) in zwei getrennten Kanälen übertragen, sodaß tatsächlich etwas fehlt, wenn nur der eine oder andere Kanal wiedergegeben wird.

    Also sollte man beide Kanäle L und R miteinander verbinden, um mono alles zu haben.
     
  9. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Stereo --> Mono

    wieso digital? Das ist doch auch analog, nur halt eben nicht moduliert oder?
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Stereo --> Mono

    Das ist absolut falsch.
    Deine Annahme könnte jedoch auf die Kompatibilitätsforderung des Analogfernsehens begründet sein.
    Hier sendet man auf dem Haupttonkanal L+R, und dem Zusatzkanal 2R, und bildet in einem Stereogerät (L+R-R) und (2R-R) die getrennten Kanäle zurück.
    Das Monogerät verwendet nur den Haupttonkanal L+R.
     

Diese Seite empfehlen