1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stereo Line-Ausgang asyncron zum Bild

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Flo56, 3. März 2008.

  1. Flo56

    Flo56 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir vor knapp 3 Wochen den Samsung LE40F86BD gekauft und musste feststellen, dass der Ton aus den internen Boxen zwar syncron zum Bild war, nicht jedoch der Line-Ausgang an der Rückseite - dort kommt der Ton ca. 400ms früher raus. Ich habe mit Samsung telefoniert, die sagten nach dem X. Telefonat, er wäre defekt. Also -> Techniker kam, nahm ihn mit, Mainboard wurde getauscht, Softwareupdate gemacht - trotzdem noch das gleiche Problem.

    Also bin ich selbst mal in einen "Elektro-Fachmarkt" gegangen, habe mir einen Kopfhörer und einen Adapter (Chinch -> Klinke) mitgenommen, und mal einige Fernseher durchgetestet. Den Kopfhörer habe ich jeweils direkt an den Line-Ausgang angeschlossen! Folgendes ergab sich:

    Asyncron:
    - Samsung LE52F96BDX
    - Samsung LE40F86BD (meiner)
    - Samsung PS42Q91HX

    Syncron dagegen waren:
    - Panasonic TH42PX80E
    - Sony KDL40D3550AEP
    - Toshiba 40ZF355D
    - Sharp LC42X20E

    Die bei Samsung haben mir erzählt, dass der Effekt bautechnisch bedingt ist, und LCD-Fernseher eine gewisse Zeit für die Umrechnung benötigen... warum schaffen es dann aber alle anderen (getesteten) Hersteller, auch den Line-Ausgang zu syncronisieren??

    Ich hätte gern mal eure Meinungen, Erfahrungsberichte oder sonstige Kommentare. Danke!
     
  2. Flo56

    Flo56 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    14
    AW: Stereo Line-Ausgang asyncron zum Bild

    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun viele Wochen mit dem Samsung-Support kämpfen musste, und mit sicherheit mit mindestens 25 verschiedenen Leuten dort gesprochen habe (mit locker 15 Stunden Hotline) - die alle entwerder nichts entscheiden, mich zurückrufen oder das ganze nochmal schriftlich haben wollten - wurde der Fernseher bzw. das inzwischen geschickte Austauschgerät wieder abgeholt und der Kaufpreis wird erstattet.

    Was für eine nervige Geschichte, um Samsung werde ich zukünftig jedenfalls einen großen Bogen machen - der Service war absolut unzureichend, einige der Mitarbeiter lesen sich die mails nicht mal durch, die man schickt, andere sagen, Sie leiten das ganze weiter, und dann ruft nach 10 Tagen doch wieder der 1st-Level Support an, dem man die ganze Geschichte wieder von vorn erzählen darf.

    Von vielen anderen Dingen, die da telefonisch noch katastrophal abgelaufen sind, möchte ich hier erst gar nicht reden.

    Nie wieder!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Stereo Line-Ausgang asyncron zum Bild

    Weil viele TV Hersteller nur billige Technik verbauen bei den diese Verzögerungen in der Bildumrechnung entstehen. Der Ton kommt dann (zum Bild gesehen) zu früh.
    Wenn aber der Hersteller den Ton auch noch verzögert ist das Caos perfekt denn dann kann man wie meist üblich den Ton über eine Anlage nicht mehr nutzen da dieser (dem Bild gegenüber) zu früh kommt. Man schiebt also den schwarzen Peter einfach weiter.
    Da müssen einige Hersteller sich von anderen noch eine Scheibe abschneiden.
     

Diese Seite empfehlen